Die heutige Programmmarke Terra X ging aus einer TV-Dokumentationsreihe des ZDF hervor, welche vor allem historisch-archäologische Themen zum Gegenstand hatte. Die erste Folge wurde am 17. Januar 1982 ausgestrahlt, bis zum Ende der Reihe im Jahr 2007 wurden insgesamt 88 Folgen produziert. Von den behandelten Themen wurden viele nicht nur im TV ausgestrahlt, sondern auch in Buchform sowie als VHS beziehungsweise DVD veröffentlicht.

Im Jahr 2008, dem 25-jährigen Jubiläum der Serie, löste der Name Terra X die bis dahin als ZDF-Expedition bekannte Programmmarke des ZDF ab. Seitdem werden unter dem Namen Terra X verschiedene Dokumentationsreihen zusammengefasst, darunter etwa "Deutschland von oben", "Faszination Erde" oder "Supertiere". Daneben werden auch Einzeldokumentationen unter der Marke Terra X ausgestrahlt, wie etwa "Eisige Welten", "Die Macht der Elemente" oder "Große Völker". Zu den historischen Schwerpunkten von Terra X gehört die Geschichte Ägyptens, Griechenlands, Chinas und Europas. Mit dem Format "Terra D" liegt zudem ein weiterer Schwerpunkt auf Deutschland.

Die Dokumentationen unter Terra X werden in der Regel von einem Sprecher begleitet. Es gibt jedoch auch Ausnahmen, so beispielsweise das Format "Supertiere", wo der Moderator Dirk Steffens den Zuschauer durch die Sendung führt. Das Format Supertiere gewann im Jahr 2011 eine Goldene Kamera in der Kategorie "Beste Information". Ebenfalls 2011 erhielt zudem die Dokumentationsreihe "Deutschland von oben" den Sonderpreis des Deutschen Kamerapreises. Als weitere Auszeichnung ist der Blaue Panther des Bayerischen Fernsehpreises zu nennen, den die Reihe "Expedition Deutschland" im Jahr 2014 erhielt.

Neue Folgen von Terra X werden in der Regel sonntags um 19.30 Uhr im ZDF ausgestrahlt. Die einzelnen Folgen haben eine Dauer von 45 Minuten und werden später auf den Fernsehsendern ZDFneo und ZDFinfo, sowie manchmal auch auf PhoenixArte und 3sat wiederholt. Die durchschnittlichen Kosten pro Folge belaufen sich auf etwa 250.000 Euro. Pro Jahr werden nach Angaben des ZDF etwa 40 neue Folgen produziert.

Ganze Folgen, Videos und Vorschauen auf neue Folgen von "Terra X" können zudem über die ZDF-Mediathek abgerufen werden.