Am rechten Rand

  • Demonstration der "Identitären" im Juni 2017 in Berlin - Sie inszenieren sich als gewaltfreie Jugendorganisation, durchbrechen aber gewaltsam eine Polizei-Absperrung. Vergrößern
    Demonstration der "Identitären" im Juni 2017 in Berlin - Sie inszenieren sich als gewaltfreie Jugendorganisation, durchbrechen aber gewaltsam eine Polizei-Absperrung.
    Fotoquelle: NDR/Sebastian Heidelberger
  • Todesdrohungen gegen Journalisten nach dem Kyffhäusertreffen des radikal rechten AfD-Flügels. Vergrößern
    Todesdrohungen gegen Journalisten nach dem Kyffhäusertreffen des radikal rechten AfD-Flügels.
    Fotoquelle: NDR/Sebastian Heidelberger
Report, Politik
Aus dem Nazi-Netzwerk der AfD
Von Maximilian Haase

Infos
Produktionsland
Deutschland
ARD
Mo., 15.10.
23:00 - 23:45
Wie radikal ist die AfD?


"Die Story im Ersten: Am rechten Rand" zeigt Einblicke in ein rechtsextremes Netzwerk aus Neonazis, Burschenschaftlern und Identitären, das die AfD umgibt.

Nicht erst seit den Übergriffen von Neonazis am Rande der Demos in Chemnitz ist klar: Die AfD besitzt einen extrem rechten Flügel, der die "besorgte" bürgerliche Fassade der Partei in deutlichem Licht dastehen lässt. Er zeigt sich immer unverhohlener: etwa beim Kyffhäuser-Treffen, wo Gauland vom "Aussterben des deutschen Volkes" redete, Höcke mit "Widerstand, Widerstand!"-Parolen bejubelt wurde und Journalisten tätlich attackiert wurden. Für "Die Story im Ersten: Am rechten Rand" recherchierte ein ARD-Team ein halbes Jahr im Umfeld und Inneren eines rechtsextremen Netzwerkes, das die AfD umgibt. Der Film von Jana Merkel und Michael Richter zeigt auf, woher die Partei ihre Köpfe rekruiert – von völkischen Burschenschaftlern über Neonazis bis zu den Identitären, die Rassismus und Nationalismus einen modernen Anstrich verleihen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Kontrovers - Das Politikmagazin

Kontrovers

Report | 19.12.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
3.06/5017
Lesermeinung
ZDF Logo: "Berlin direkt".

Berlin direkt

Report | 30.12.2018 | 19:10 - 19:28 Uhr
3.67/509
Lesermeinung
ARD Bericht aus Berlin

Bericht aus Berlin

Report | 13.01.2019 | 18:30 - 18:49 Uhr
3.67/503
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr