Der Tote aus Nordermoor

Spielfilm, Kriminalfilm
Der Tote aus Nordermoor

Infos
Originaltitel
Mýrin
Produktionsland
Island
Produktionsdatum
2006
DVD-Start
Do., 17. Mai 2007
3sat
Do., 28.06.
23:45 - 01:15


Kommissar Erlendur ermittelt im Mordfall an dem Lkw-Fahrer Holberg. In der Wohnung des Toten entdeckt er Pornos und ein Foto vom Grab eines Mädchens, das vor 40 Jahren beerdigt wurde. Holbergs Tochter? Im Melderegister ist nur die Mutter der Toten verzeichnet. Sie beging Anfang der 1970er-Jahre Selbstmord. Von ihrer Schwester Elin erfährt Erlendur, dass sie seinerzeit vergeblich versucht hatte, ihren Vergewaltiger Holberg anzuzeigen. Doch der inzwischen entlassene Polizist Runar schmetterte den Fall damals ab, er glaubte dem Opfer nicht. Um herauszufinden, ob das Kind Holbergs Tochter ist, lässt Erlendur die Leiche exhumieren. Der Gerichtsmediziner stellt fest, dass das kleine Mädchen ohne Gehirn beigesetzt wurde. Das Organ wurde zu Forschungszwecken präpariert und lagert seither in einem zentralen Labor, das die genetischen Daten der gesamten Bevölkerung sammelt. Hier arbeitet der Biologe Orn, von dem Erlendur erfährt, dass das Mädchen an einer seltenen Erbkrankheit starb, die auch bei Orns eigener Tochter zum Tod führte. In Island würde es diese Krankheit längst nicht mehr geben, wenn nicht Holberg, ihr wahrscheinlich letzter Erbträger, sie seinerzeit weiterverbreitete hätte. Wie Erlendur herausfindet, hat Holberg noch eine weitere Frau vergewaltigt, die aber nie Anzeige erstattete. Erlendur hat einen Verdacht. Es gibt möglicherweise noch einen weiteren Erbträger.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Der Tote aus Nordermoor" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Kommissar LaBréa (Francis Fulton-Smith) hat Verständnis für die dünnhäutige Germaine Molin (Katja Flint).

Kommissar LaBréa - Mord in der Rue St. Lazare

Spielfilm | 27.06.2018 | 22:10 - 23:40 Uhr
Prisma-Redaktion
2.57/507
Lesermeinung
BR Frank Haskin (Damian Lewis) spricht mit Jack Regan (Ray Winstone).

Krieg in London - The Crime

Spielfilm | 28.06.2018 | 00:00 - 01:45 Uhr
2.67/506
Lesermeinung
3sat Kristofer (Baltasar Kormakur, re.) findet heraus, dass Arnor (Jörunder Ragnarsson) ihn verraten hat.

Reykjavík - Rotterdam - Tödliche Lieferung

Spielfilm | 28.06.2018 | 22:25 - 23:45 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr

Das Biohähnchen ist in einem schlechten Zustand, Detektiv Wilsberg (Leonard Lansink) geht es aber gut, der schaut immer so drein.

Das ZDF wiederholt den 50. "Wilsberg"-Fall mit dem Titel "Tod im Supermarkt". Schon im Herbst gibt e…  Mehr

Für die Gestaltung ihres kleinen Dorfes beauftragte Marie Antoinette den Architekten Richard Mique. Spielszene wie diese prägen die aufwendige Dokumentation.

Wie die Dokumentation von ARTE zeigt, sagen die kleinen Zufluchten in Versailles mehr über die vorma…  Mehr

Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr