Lindner und die FDP

  • Christian Lindner (links, im Gespräch mit Reinhold Beckmann) hatte den FDP-Wahlkampf ganz auf sich zugeschnitten. Vergrößern
    Christian Lindner (links, im Gespräch mit Reinhold Beckmann) hatte den FDP-Wahlkampf ganz auf sich zugeschnitten.
    Fotoquelle: NDR
  • Hat Christian Lindner (rechts, mit Wolfgang Kubicki) die FDP ins politische Abseits manövriert? Oder zeigt sich noch, dass eher das Gegenteil der Fall ist? Vergrößern
    Hat Christian Lindner (rechts, mit Wolfgang Kubicki) die FDP ins politische Abseits manövriert? Oder zeigt sich noch, dass eher das Gegenteil der Fall ist?
    Fotoquelle: NDR
  • Christian Lindner (links) und sein Parteikollege Wolfgang Kubicki waren sich nicht immer einig über den Kurs der FDP. Vergrößern
    Christian Lindner (links) und sein Parteikollege Wolfgang Kubicki waren sich nicht immer einig über den Kurs der FDP.
    Fotoquelle: NDR
  • Reinhold Beckmann (rechts) ist sich nicht ganz sicher, ob Christian Lindner seine Hausaufgaben im Fach Politik gemacht hat. Vergrößern
    Reinhold Beckmann (rechts) ist sich nicht ganz sicher, ob Christian Lindner seine Hausaufgaben im Fach Politik gemacht hat.
    Fotoquelle: NDR
Report, Politik
Vom Star zum Drückeberger
Von Rupert Sommer

ARD
Mo., 29.10.
23:05 - 23:50
Aufbruch ins Abseits?


Christian Lindner hatte seine Partei bei der Bundeswahl 2016 zu einem strahlenden Erfolg und durch seine Absage an die "Jamaika-Koalition" ins Abseits geführt. Wie geht es nun mit der FDP weiter?

Im politischen Betrieb in Berlin ächzt und kracht es. Nur um den Shooting-Star der Liberalen ist es etwas ruhiger geworden. Zu ruhig? Die neue Polit-Dokumentation "Die Story im Ersten: Lindner und die FDP" zeichnet ein Stimmungsbild rund um die Partei, die 2013 erstmalig bei der Bundestagswahl an der Fünf-Prozent-Hürde gescheitert war und mit einem 10,7-Prozent-Erfolg 2016 in den Reichstag zurückkehrte. Maßgebliches Gesicht für den Triumph damals: der noch immer jugendlich wirkende Parteivorsitzende Christian Lindner. Doch mit seiner Absage an die zwischenzeitlich geplante "Jamaika-Koalition" und seinen forschen Spruch, besser nicht zu regieren als "falsch zu regieren", hat der FDP-Chef vermutlich einen schweren Fehler begangen. Oder doch nicht? Fakt ist, in weiten Teilen des Wahlvolks haftet Lindner und seiner Partei seitdem das Drückeberger- und Nörgler-Image an. Und die Umfragewerte sinken. Und nun, Herr Lindner? – Reinhold Beckmann und Ulli Stein gingen in ihrem Film der Frage auf den Grund: Sie begleiteten den FDP-Star mehr als ein Jahr lang.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Bericht aus Berlin

Bericht aus Berlin

Report | 16.12.2018 | 18:30 - 18:49 Uhr
3.67/503
Lesermeinung
ZDF Logo: "Berlin direkt".

Berlin direkt

Report | 16.12.2018 | 19:10 - 19:28 Uhr
3.67/509
Lesermeinung
BR Kontrovers - Das Politikmagazin

Kontrovers

Report | 19.12.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
3.06/5017
Lesermeinung
News
Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr

Kai Pflaume führt wie immer charmant durch die Mehrgenerationen-Show.

"Rocky"-Bösewicht Dolph Lundgren ist in Kai Pflaumes Familienshow zu Gast und tritt gegen einen Sieb…  Mehr

Ermittelt zum letzten Mal: Matthias Brandt als Hanns von Meuffels.

Zum letzten Mal ist Matthias Brandt der Ermittler Hanns von Meuffels – und es nimmt ein tragisches E…  Mehr

Laura Dahm wird heute Abend bei "Prominent!" als neue Moderatorin vorgestellt.

Sie ist die neue im Team: Laura Dahm moderiert künftig "Prominent!" bei VOX.  Mehr