Notfall Hausarzt

  • Die Landärztin Uta Haufe (links) aus Sachsen hat Vertrauen bei ihren Patienten. Doch ihre Hausbesuche könnten sehr bald wegfallen. Haufe will aus Altersgründen ihre Praxis schließen. Vergrößern
    Die Landärztin Uta Haufe (links) aus Sachsen hat Vertrauen bei ihren Patienten. Doch ihre Hausbesuche könnten sehr bald wegfallen. Haufe will aus Altersgründen ihre Praxis schließen.
    Fotoquelle: ZDF / Frauke Siebold
  • Landärztin Uta Haufe aus Sachsen auf Hausbesuch bei Ursula und Kurt: Die beiden waren vor 35 Jahren die ersten Patienten in ihrer Praxis. Sollte Haufe keinen Nachfolger finden, müssen Ursula und Kurt mit über 90 Jahren einen neuen Hausarzt finden. Vergrößern
    Landärztin Uta Haufe aus Sachsen auf Hausbesuch bei Ursula und Kurt: Die beiden waren vor 35 Jahren die ersten Patienten in ihrer Praxis. Sollte Haufe keinen Nachfolger finden, müssen Ursula und Kurt mit über 90 Jahren einen neuen Hausarzt finden.
    Fotoquelle: ZDF / Frauke Siebold
  • Landärztin Uta Haufe untersucht Gaby Kotte. Sie ist seit mehr als 30 Jahren Patientin bei der Hausärztin. Schließt die Landarztpraxis Haufes, dann müssen ihre Patienten weite Wege und lange Wartezeiten in Kauf nehmen, um einen neuen Hausarzt zu finden. Vergrößern
    Landärztin Uta Haufe untersucht Gaby Kotte. Sie ist seit mehr als 30 Jahren Patientin bei der Hausärztin. Schließt die Landarztpraxis Haufes, dann müssen ihre Patienten weite Wege und lange Wartezeiten in Kauf nehmen, um einen neuen Hausarzt zu finden.
    Fotoquelle: ZDF / Frauke Siebold
  • Der Kinder- und Jugendarzt Michael Achenbach (Mitte) ist im nordrheinwestfälischen Plettenberg alleine für mehr als 4.000 Kinder zuständig. Vergrößern
    Der Kinder- und Jugendarzt Michael Achenbach (Mitte) ist im nordrheinwestfälischen Plettenberg alleine für mehr als 4.000 Kinder zuständig.
    Fotoquelle: ZDF / Frauke Siebold
  • Michael Achenbach versorgt mehr als 4.000 Kinder und Jugendlich. Der Kinderarzt befürchtet, dass alsbald in de Umgebung noch mehr Praxen schließen werden. Vergrößern
    Michael Achenbach versorgt mehr als 4.000 Kinder und Jugendlich. Der Kinderarzt befürchtet, dass alsbald in de Umgebung noch mehr Praxen schließen werden.
    Fotoquelle: ZDF / Frauke Siebold
Report, Dokumentation
Der ärztliche Notstand droht
Von Andreas Schoettl

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
ZDF
Di., 13.08.
22:15 - 22:45
Praxensterben in Deutschland


Tausende Praxen in Deutschland stehen leer. Steuert die Republik in Richtung eines ärztlichen Notstandes? Eine ZDF-Reportage blickt hinter die Kulissen.

Schon jetzt stehen in Deutschland mehr als 2.600 Praxen leer. Und es droht sogar ein ärztlicher Notstand. Denn bis 2021 scheiden nochmals 10.000 Ärzte aus. Betroffen vom Ärztemangel sind schon jetzt vor allem die ländlichen Regionen. Der Medizin-Nachwuchs scheut die Provinz und die kleinen Städte. Aufgrund des demografischen Wandels müssen tausende Patienten wohl bald ohne hausärztliche Versorgung auskommen. Oder wegen einer nur einfachen Erkrankung die Strapazen einer sehr langen Anreise auf sich nehmen.

"Notfall Hausarzt" ist die Reportage von Frauke Siebold überschrieben, die nun im Rahmen von "37°" im ZDF zu sehen ist. Begleitet wird darin unter anderem die Landärztin Uta Haufe. Die 63-Jährige möchte ihre Praxis in Leuben in Sachsen abgeben. Gesundheitliche Gründe zwingen sie zu diesem Schritt, doch sie findet keinen Nachfolger. Fehlt in Leuben alsbald jegliche hausärztliche Betreuung, so wie es in den umliegenden Orten bereits geschehen ist? Uta Haufe ist verzweifelt: "Die Angst der Patienten ist so groß, dass ich mit einem richtig schlechten Gewissen aufhöre." Sie setzt ihre letzte Hoffnung in die Kassenärztliche Vereinigung. Diese soll doch noch einen Interessenten für ihre Dorfpraxis vermitteln.

Ähnlich wie Hausärztin ergeht es Michael Achenbach. Im nordrhein-westfälischen Plettenberg kümmert der 50-Jährige sich um mehr als 4.000 Kinder und Jugendliche. Schon jetzt ist sein Pensum kaum zu schaffen. Drastisch wird die Situation, als in den Nachbarorten zwei weitere Kinderärzte ihre Praxen schließen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Railroad Alaska

Railroad Alaska - In der Todeszone(The Dead Zone)

Report | 22.08.2019 | 10:15 - 11:15 Uhr (noch 23 Min.)
2.4/5010
Lesermeinung
DMAX Inkasso Air - Die Flugzeug-Eintreiber

Inkasso Air - Die Flugzeug-Eintreiber - Episode 2(Not Ready to Fly)

Report | 22.08.2019 | 13:15 - 14:15 Uhr
3.67/506
Lesermeinung
NDR Landschlachter Claus Brennecke und seine "fast Bio-Rinder".

die nordstory - Besser ohne Bio

Report | 22.08.2019 | 14:15 - 15:15 Uhr
3.5/50108
Lesermeinung
News
"Hubert ohne Staller" mit Girwidz (Michael Brandner, links) und Hubert (Christian Tramitz) geht im Oktober in eine zweite Staffel.

Die ARD-Vorabendserie "Hubert ohne Staller" hat den Abgang von Helmfried von Lüttichau quotentechnis…  Mehr

Simone Thomalla musste für ihre politische Stellungnahme jede Menge Kritik einstecken. Nun äußerte sie sich in einem Interview zu den Anfeindungen. Aktuell steht sie für neue Folgen ihrer beliebten ZDF-Reihe "Frühling" vor der Kamera.

Wegen ihrer Teilnahme an der Kampagne "Gesicht Zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland" sah sich Sim…  Mehr

Hat gut lachen: Dwayne Johnson ist wieder der bestbezahlte Schauspieler der Welt.

Nach der Hochzeit hat Dwayne "The Rock" Johnson noch einen weiteren Grund zur Freude: Laut "Forbes"-…  Mehr

Quentin Tarantino und seine Frau Daniella Pick werden Eltern.

Spätes Vaterglück für Starregisseur Quentin Tarantino: Der 56-Jährige und seine Frau Daniella (35) e…  Mehr

Ausgerechnet der hochgewachsene Jean Dujardin mimt den in der Tat ziemlich kleinen Freund von Virginie Efira.

Kann die Liebe zwischen einem kleinwüchsigen Mann und einer normal gewachsenen Frau funktionieren? D…  Mehr