Wolfsland - Heimsuchung
Fernsehfilm, Kriminalfilm • 05.08.2021 • 20:15 - 21:45
Lesermeinung
Viola Delbrück (Yvonne Catterfeld) und Burkhard "Butsch" Schulz (Götz Schubert) ermitteln wieder in Görlitz. Delbrück ist überzeugt: Ehemann Bodo Tauchert hat seine Frau umgebracht.
Vergrößern
Grimm, der Chef (Stephan Grossmann), Viola Delbrück (Yvonne Catterfeld), Burkhard "Butsch" Schulz (Götz Schubert) und Jakob Böhme (Jan Dose, von links) besprechen das weitere Vorgehen im Falle der verschwundenen Heike Tauchert.
Vergrößern
Die Ermittlungen von Viola Delbrück (Yvonne Catterfeld, links) und Burkhard "Butsch" Schulz (Götz Schubert) machen die Dörfler neugierig. Sie glauben nicht, dass Bodo ein Mörder ist.
Vergrößern
Originaltitel
Wolfsland
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
Fernsehfilm, Kriminalfilm

Ein Blick zurück auf alte Zeiten

Von Wilfried Geldner

Im sechsten "Wolfsland"-Krimi wird eine Frau vermisst. Sie war als Aquisiteurin für eine Versicherung unterwegs. Der Ehemann macht sich verdächtig, hatte ihr Verschwinden gedeckt. Der Fall führt letztlich in längst vergangene Zeiten zurück – damals wurde ein Kind von seinen Eltern brutal getrennt.

Die Kommissare Burkhard Schulz, genannt "Butsch" (Götz Schubert), und Viola Delbrück (Yvonne Catterfeld) finden im sechsten, nun erneut gezeigten "Wolfsland"-Krimi "Heimsuchung" (2019) in einem Dorf bei Görlitz ein verlassenes Auto vor. Es gehört Heike Tauchert, die seit mehreren Tagen verschwunden ist. Wurde sie von ihrem Ehemann ermordet, wie Viola glaubt, die ihrem Instinkt vertraut – oder hat sie den Kerl mir nichts, dir nichts verlassen? Es stellt sich im Verlauf der Recherchen heraus: Heike Tauchert wollte sich von ihrem Mann trennen, nach einem Streit. Sie wollte nach Berlin, um dort ein neues Leben zu beginnen. Wusste der Ehemann das mit Gewalt zu verhindern?

Recherchen im Laden des Mannes ergeben allerdings, dass dieser ein guter Mensch sei, der niemandem etwas zuleide tun könne. Bodo Tauchert (Christian Kuchenbuch) war noch zu DDR-Zeiten nach Tübingen gegangen und hatte dann nach der Wende von den Großeltern den inzwischen maroden Laden übernommen. Indizien lassen vermuten, dass er einst Fluchthelfer für DDR-Bürger war. Was ist damals passiert? Und was hat das mit dem Verschwinden von Heike Tauchert zu tun?

Dialoge auf dem Zahnarzt-Stuhl

Der sechste Görlitzer Fall führt an seinen besten Stellen mit leichter Hand in Vorwende-Zeiten zurück. Butsch findet eine alte, gar seine allererste Liebe (Sabine Vitua) wieder. Zahnärztin ist sie heute, er lässt sich nach einem zu harten Biskuit-Stück einigermaßen widerwillig die Zähne reparieren. Die Dialoge auf dem Zahnarzt-Stuhl – "Das ist mein Dreisechser!" – gehören zweifellos zu den besten dieser Folge, sind sie doch vermengt mit den Erinnerungen an alte Zeiten, als man mit einem "dritten Rad am Wagen" im Jules-und-Jim-Stil in Urlaub fuhr.

Weniger überzeugend kommt dann eine Psychotherapeutin zum Tragen, bei der Heike Tauchert vor ihrem Verschwinden wegen ihrer Angstzustände in Behandlung war. Wobei man Butschs Therapeuten-Schelte durchaus verstehen kann. Er duzt die Psychologin im alten Genossen-Stil, "weil ja doch alle dieselben Arschgeigen sind". Überhaupt hat Butsch diesmal den besseren Part, er ist mehr rüffelnder Beobachter als selbst verstrickt wie noch im vorherigen Fall, als es um seine eigene Tochter ging. Viola wird derweil noch immer von ihrem durchgeknallten Ex-Mann geplagt. Die Dramatik wirkt jedoch störend und überzogen. Doch es darf aufgeatmet werden: Endlich bekommt der verrückte Stalker mit einer mehrjährigen Haftstrafe den verdienten Lohn.

Wolfsland – Heimsuchung – Do. 05.08. – ARD: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
top stars
Oscar-Preisträgerin Brie Larson.
Brie Larson
Lesermeinung
Macht nicht nur als Jackson „Jax“ Teller eine gute Figur: Charlie Hunnam
Charlie Hunnam
Lesermeinung
Mit Bertolucci kam der Durchbruch: Liv Tyler.
Liv Tyler
Lesermeinung
Einer der renommiertesten Charakterdarsteller Frankreichs: Daniel Auteuil.
Daniel Auteuil
Lesermeinung
Schauspieler Chris Evans.
Chris Evans
Lesermeinung
Max Mauff in dem BR-Tatort "Kleine Herzen"
Max Mauff
Lesermeinung
Adelt jede Serie, jedes TV-Spiel: Charakterkopf Lambert Hamel
Lambert Hamel
Lesermeinung
Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Das beste aus dem magazin
Wenn eine Erkältung in den Knochen steckt, dann helfen oft Hausmittel.
Gesundheit

Die besten Sofort-Tipps gegen Erkältung

Beneidenswerte Eskimos! Von Erkältungen wird das Polarvolk höchst selten heimgesucht. Schön, wenn es uns auch so erginge. In unseren Breiten gehört die Erkältung in Herbst und Winter einfach dazu - mitsamt laufender Nase, kratzendem Hals und rasselnden Bronchien. Doch was hilft wirklich, bevor es so schlimm kommt, dass nur noch der Arzt weiter weiß?
"Volle Kanne"-Moderator Florian Weiss.
HALLO!

Florian Weiss: "Ich brauche nicht so viel Schlaf"

Bei "Volle Kanne – Service täglich" begrüßt Florian Weiss prominente Gäste am Fernseh-Frühstückstisch und präsentiert aktuelle und soziale Themen, Garten- sowie Gesundheitsinfos. Mit welchem Gast er bei "Volle Kanne" gerne mal frühstücken würde, hat er prisma im Interview verraten.
Prof. Dr. med. Boris Hadaschik ist Direktor der Klinik für Urologie am Universitätsklinikum Essen.
Gesundheit

Vergrößerte Prostata: Nicht jeder ist gleich ein Patient

Plötzlicher, starker Harndrang, der uns nachts um den Schlaf bringt: Bei Männern ist es meist eine vergrößerte Prostata, die solche Beschwerden verursacht.
Gesundheit

Fünf Portionen Obst und Gemüse täglich

Immer mehr Menschen informieren sich in den Medien über Gesundheitsfragen. Und der Anteil derer, die vorbeugende Präparate nutzen, ist laut Umfragen der GIK von 2013 bis 2020 um 18 Prozent gestiegen. Eine der besten Methoden, etwas für die Gesundheit zu tun, ist eine pflanzenbasierte Ernährung.
Das alte Gefängnis in Bauzen ist heute eine Gedenkstätte.
Nächste Ausfahrt

Bautzen-Ost: Gedenkstätte Bautzen

Auf der A 4 von Görlitz nach Bad Hersfeld begegnet Autofahrern nahe der AS 90 das Hinweisschild "Gedenkstätte Bautzen". Wer die Bahn hier verlässt und sich Richtung Zentrum hält, gelangt zum ehemaligen Gefängnis Bautzen II.
Hat auch als Rocker keine Berührungsängste mit den klassischen deutschen Schlager-Hits: Martin Goldenbaum von Brenner.
HALLO!

Martin Goldenbaum: "Der Schlager ist offen für alle Stilrichtungen"

Die Band Brenner hat sich mit ihrem neuen Album "Rockschlager" an die Neuinterpretation unterschiedlicher Schlager gewagt. Ein Ansatz, der nicht neu ist, von der Band aber konsequent umgesetzt wird. prisma hat mit Sänger und Gitarrist Martin Goldenbaum über seine Liebe zum deutschen Schlager und seine Erinnerungen an die Wende gesprochen sowie die Frage geklärt, ob die Ramones nicht vielleicht auch ein bisschen Schlager sind.