plan b: Schöne Arbeit

Die Dokumenationsreihe beschäftigt sich diesmal mit Unternehmen, die auf hohe Mitarbeiterzufriedenheit setzen und damit auf Erfolgskurs fahren. Vergrößern
Die Dokumenationsreihe beschäftigt sich diesmal mit Unternehmen, die auf hohe Mitarbeiterzufriedenheit setzen und damit auf Erfolgskurs fahren.
Fotoquelle: ZDF/Cargolux
Info, Gesellschaft + Soziales
Wie man Mitarbeiter glücklicher macht
Von Rupert Sommer

Infos
Originaltitel
plan b
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
ZDF
Sa., 23.05.
17:35 - 18:05


Freie Entscheidungen, wie und wann man seine Aufgaben erledigt: Immer mehr Unternehmen lassen sich kreative Lösungen einfallen, um die Produktivität zu steigern. Ein Erfolgsgeheimnis sind zufriedene Mitarbeiter. "plan b" informiert ...

Die Corona-Pandemie wirkt sich auf alle Lebensbereiche aus. Schon jetzt gilt als sehr wahrscheinlich, dass auch in hoffentlich schon bald wieder etwas weniger angespannten Zeiten neue Arbeitsmodelle den Markt verändern werden. Wie die neue ZDF-Dokumentation "plan b: Schöne Arbeit" zeigt, bewerten immer mehr Unternehmen die Zufriedenheit der eigenen Mitarbeiter höher, als das in einer eher konservativen Arbeitswelt bislang der Fall war. Wer sich gerne für ein gemeinsames Projekt, das bestenfalls auch noch als nachhaltig empfunden wird, einbringt, arbeitet so deutlich effektiver. Der Filmbeitrag von Saskia Heim stellt Firmen vor, in denen dieses Prinzip schon ganz gut funktioniert.

So ist das Berliner Start-up "Einhorn", das mit fair produzierten Kondomen handelt, nicht nur ein Haus mit einer ungewöhnlichen Gründungshistorie, sondern auch ein Unternehmen, in dem die Hierarchien tatsächlich flach und die Selbstbestimmungsmöglichkeiten der Angestellten groß sind. Pflichttermine im Unternehmen gibt es nicht. Jeder Beschäftigte kann unter anderem frei entscheiden, wie oft und wie lange er Urlaub nimmt.

Auch den Arbeitsort kann man selbst wählen. "Ich bin wahnsinnig froh und auch dankbar, dass ich mich nicht zwischen dem Job und meinem Privatleben entscheiden musste", sagt daher die "Einhorn"-Angestellte Cordelia Röders-Arnolds. Sie arbeitet nach einem Umzug zurück in ihre Heimatstadt Hamburg von ihrem Homeoffice aus für das Berliner Unternehmen. Sie schätzt die Flexibilität ihrer Dienstherren sehr und bringt sich hoch motiviert ein.

plan b: Schöne Arbeit – Sa. 23.05. – ZDF: 17.35 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Thema:

Heute: Schöne Arbeit - Ideen für zufriedene Mitarbeiter



Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Moderatorin Mareile Höppner

Brisant - Boulevard-Magazin

Info | 03.06.2020 | 18:25 - 18:45 Uhr
3/508
Lesermeinung
Phoenix Archhambault

Das Weiße Haus TOP SECRET - Kennedy und die Kubakrise

Info | 04.06.2020 | 05:15 - 06:00 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR SÜDWESTRUNDFUNK
SWR3 Morningshow - Anneta Politi und Kemal Goga
Die Moderatoren Anneta Politi und Kemal Goga.
© SWR/SWR3/Uwe Ditz, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung und bei Nennung "Bild: SWR/Uwe Ditz" (S2+). SWR Presse/Bildkommunikation, Baden-Baden, Tel: 07221/929-22453, foto@swr.de

SWR3 Morningshow - Visual Radio

Info | 04.06.2020 | 06:00 - 08:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Ex-Schwimmerin Franziska van Almsick sorgt sich um Kinder, denen in der Corona-Krise der Schwimmunterricht verwehrt bleibt.

Können viele Deutsche bald nicht mehr schwimmen? Weil wegen der Corona-Krise Schwimmbäder lange Zeit…  Mehr

Am Freitag, 5. Juni, startet die vierte und letzte Staffel der Netflix-Erfolgsserie "Tote Mädchen lügen nicht". Mit dabei (von links): Justin (Brandon Flynn), Clay (Dylan Minnette), Ani (Grace Saif) und Jess (Alisha Boe).

Netflix läutet nun die vierte und letzte Staffel der Erfolgsserie "Tote Mädchen lügen nicht" ein. In…  Mehr

In einem "GQ"-Interview zeigt sich Real Madrids Superstar Toni Kroos skeptisch, was das Comingout von aktiven Fußballern angeht: "Ich weiß nicht, ob ich jemandem raten würde, sich als Aktiver zu outen." Vor allem die gegnerischen Fans sieht er als Problem.

In einem "GQ"-Interview zeigt sich Fußball-Star Toni Kroos skeptisch, was den offenen Umgang mit Hom…  Mehr

Silvie Meis (links) und Lilly Becker kündigen an, sich bei "Schlag den Star" am Samstag ein hartes Duell liefern zu wollen. "Wenn ich mit dir fertig bin, wird dir dein Zahnpastalächeln vergehen", postete Lilly Becker bei Instagram.

Am Samstag treten Sylvie Meis und Lilly Becker bei "Schlag den Star" gegeneinander an. Auf Instagram…  Mehr