Rocky Sullivan trifft nach Verbüßung einer längeren Haftstrafe seinen Jugendfreund Jerry Connelly wieder. Beide sind verschiedene Wege gegangen: Rocky wurde ein gerissener Gangster, Jerry ist katholischer Priester geworden. Ihre gemeinsamen Erinnerungen verbinden sie nach wie vor, aber Rockys kriminelle Aktivitäten zwingen Pater Connelly, gegen ihn und seine Komplizen Front zu machen...

Der Klassiker des amerikanischen Gangsterfilms zeigt mit James Cagney, Pat O'Brien und Humphrey Bogart brillante Hauptdarsteller. Außerdem weist Regisseur Michael Curtiz hier den sozialen Hintergrund als fruchtbaren Nährboden für kriminelle Karrieren aus. Cagney, Curtiz und Rowland Brown für das Original-Drehbuch wurden jeweils für den Oscar nominiert, konnten sich aber nicht gegen Spencer Tracy ("Teufelskerle"), Frank Capra ("Der Lebenskünstler") und Eleanore Griffin/Dore Schary ("Teufelskerle") durchsetzen.

Foto: Warner