Der Detektiv und Journalist Joseph Rouletabille begibt sich auf die Suche nach seiner verschwundenen Mutter, von der er nur den Parfumgeruch in Erinnerung hat. Die Spur führt in ein Schloss auf einer kleinen Insel, in dem sich bereits eine kuriose Gesellschaft aufhält, die einige Geheimnisse verbirgt ...

Drei vor seinem Das Phantom der Oper Welterfolg "Das Phantom der Oper" schuf der französische Journalist und Schriftsteller Gaston Leroux die Figur des Detektivs und Journalisten Joseph Rouletabille, den Literaturkritiker seinerzeit auf eine Stufe mit heute berühmteren Figuren wie Maigret, Miss Marple und Sherlock Holmes stellten. Nach dem Erfolg des ersten Detektivfilms um den jungen Rouletabille ("Das Geheimnis des gelben Zimmers", 2003) drehte Regisseur Bruno Podalydès auch diesen zweiten, Detail verliebten wie witzigen Film nach der Vorlage von Leroux, und wieder schlüpfte sein Bruder Denis ("Caché", "Mortal Transfer" mit viel Gefühl in die Rolle des Detektivs.

Foto: arte F/Anne-Françoise Brillot/Why Not Productions