Nach dem Tod seiner Eltern beginnt für den kleinen David Copperfield ein Martyrium. Sein Stiefvater lässt ihn zunächst von einem sadistischen Privatlehrer drangsalieren, dann muss David in einer Fabrik arbeiten. Schließlich gelingt ihm die Flucht zu seiner Tante ...

Der berühmte Roman von Charles Dickens wurde schon vielfach verfilmt, Altmeister George Cukor gelang eine der grandiosesten. Besonders gut ist die brillante Besetzung, allen voran Star-Komiker W.C. Fields. Den jungen David Copperfield verkörpert Freddie Bartholomew, einer der polulärsten Kinderdarsteller der Filmgeschichte. Der gebürtige Irländer wurde bei einem Amerika-Besuch von MGM entdeckt und mit dieser Rolle über Nacht zum Star. Ebenfalls 1935 spielte er an der Seite von Greta Garbo in Clarence Browns Gesellschaftsdrama "Anna Karenina", später folgten Rollen in John Cromwells Drama "Der kleine Lord" (1936) und in Victor Flemings Abenteuerfilm "Manuel" (1937, mit Spencer Tracy). Nach Bartholomews Kriegsteilnahme bei der Air Force konnte er an seinen Starruhm nicht mehr anknüpfen, seine Filmkarriere endete Anfang der Fünfzigerjahre.

Foto: ARD/Degeto