1981, während der heftigen Auseinandersetzungen zwischen der sozialistischen Bürokratie und der Gewerkschaftsbewegung "Solidarnosc" gerät in Polen der Priester Alec, der für die Sache des Volkes eintritt, in die Mühlen der Geheimpolizei...

Der etwas zähe Polit-Thriller der Regisseurin Agnieszka Holland basiert weites gehend auf der wahren Geschichte des polnischen Priesters Jerzy Popieluzko, der durch seine "Messen fürs Vaterland" zu einer Symbolfigur des polnischen Widerstandes geworden war und tatsächlich 1984 einem politischen Mord zu Opfer fiel.