Ost-Berlin, 7. Oktober 1989, 40. Jahrestag der DDR: Während die Betonköpfe des sozialistischen Weltlagers ihrem deutschen Musterschüler Honecker zuprosten und die Parade der NVA abnehmen, geht das Volk der Arbeiter und Bauern auf die Straße. Immer mehr Bürger setzen ihre Hoffnung auf Michail Gorbatschow, skandieren "Wir sind das Volk", dem SED-Regime zum Trotz. Am 9. Oktober gipfelt die Konfrontation auf dem Leipziger Ring, 70000 Menschen reihen sich in den friedlichen Protest ein. In den Seitenstraßen wartet, schwer bewaffnet, die Staatsmacht...

Der überraschend rasante Fall der Mauer im geteilten Deutschland gehört zu den herausragenden politischen Ereignissen des 20. Jahrhunderts. Cinecentrum, ZDF und Arte setzten die deutsche Geschichte der Jahre 1989-1990 in einem zweiteiligen Doku-Drama mit vielen bekannten Schauspielern in Szene. Guido Knopp, Historiker mit TV-Sendungs-Bewußtsein, zeichnete für die redaktionelle Leitung und Authentizität der Bilder verantwortlich. Sehen Sie u.a. Lambert Hamel als Helmut Kohl, Rudolf Wessely als Erich Honecker, Rudolf Kowalski als Egon Krenz, Peter Ustinov als Igor Maximitschew, Udo Samel als Michail Gorbatschow, Jean-François Balmer als François Mitterand und Nicole Heesters als Margaret Thatcher...