In Paris gründen fünf Studenten eine Kommune, um so der Gesellschaft ihre Missbilligung der bestehenden Verhältnisse zu demonstrieren. Mit Hilfe der Mao-Bibel wollen sie die Thesen des Sozialismus ergründen ...

Ähnlich wie "Die Karabinieri" ist auch dies ein Film, der an den lehrhaften Charakter der Stücke Brechts erinnert. Das Werk entstand in der Zeit der großen Politisierung und zeigt Godards ästhetische und intellektuelle Auseinandersetzung mit den Ideen Mao Tse Tungs. Gleichzeitig nimmt es die Studentenunruhen von 1968 vorweg. Eine spannende Wiederbegegnung!

Foto: Kinowelt