Nach einer gescheiterten Ehe kommt die nicht mehr ganz junge Liz auf die schiefe Bahn und verdient sich ihre Brötchen als Hure. Ihr größtes Problem ist der brutale Zuhälter Blake. Mit Hilfe ihres Freundes Rasta glaubt sie, Blake entfliehen zu können. In gewisser Weise kommt es auch so: Als eines Tages einer von Liz' Kunden den Löffel abgibt, raubt Blake ihn aus und will Liz umbringen. Rasta kommt ihr zur Hilfe und tötet Blake...

Kein Metier wird im Kino so häufig verklärt und verzeichnet wie das der Prostitution. Ken Russell geht hier andere Wege. Seine Hauptdarstellerin Theresa Russell (weder verwandt noch verschwägert mit dem Regisseur) muß sich dagegen alle möglichen Erniedrigungen gefallen lassen, die nicht im allerseligsten Märchenhimmel enden.