Die ans Bett gefesselte Geschäftsfrau Leona gerät zufällig in ein fremdes Telefonat. Dort bekommt sie zu hören, dass sie ermordet werden soll. Niemand glaubt der neurotischen Frau, die verzweifelt versucht, die Tat zu verhindern…

Ein aufregender, fesselnd inszenierter und brillant gespielter Thriller von Anatole Litvak ("Die dritte Dimension") - gleichzeitig ein Klassiker des film noir -, den der Regisseur nach einem erfolgreichen Hörspiel in Szene setzte. Nach "Mädchen für Hollywood" (1947) war dies die zweite und letzte Zusammenarbeit von Barbara Stanwyck und Burt Lancaster, der hier in einer seiner frühen Rollen zu sehen ist. Die Stanwyck wurde übrigens für ihr überzeugende Darstellung der Leona für den Oscar als beste Hauptdarstellerin nominiert.