Trucker Bandit soll für 80000 Dollar Belohnung eine illegale Lastwagenladung Bier innerhalb von 24 Stunden von Texas nach Atlanta/Georgia bringen. Dabei produziert er natürlich jede Menge Autoschrott ...

Die Actionkomödie von Hal Needham, ehemals höchst bezahlter Stuntman Hollywoods und Spezialist für Auto-Jagden im Film, war seinerzeit ein riesiger Kassenschlager und gleichzeitig sein Regiedebüt. Atemberaubende Autostunts machen aus dem Film eine übermütige Highway-Komödie mit unglaublichen Verfolgungsjagden. Needham, der mit "Ein ausgekochtes Schlitzohr ist wieder auf Achse" vier Jahre später auch die Fortsetzung drehte, arbeitete mit seinem Hauptdarsteller Burt Reynolds noch vielfach zusammen. So etwa in "Um Kopf und Kragen" (1978), "Auf dem Highway ist die Hölle los" (1980), "Der rasende Gockel" (1983) und zuletzt in "Logan: Im Hotel des Todes" (1999).

Foto: ARD/Degeto