Nach langjähriger Jagd kann FBI-Agent Archer (John Travolta, Foto r., mit Nicolas Cage) endlich den gefährlichen Terroristen Troy stellen. Doch der Bösewicht wird vom Düsenstrahl eines Flugzeugs erfasst und fällt ins Koma. Dann stellt sich auch noch heraus, dass Troy irgendwo eine Zeitbombe installiert hat. Um das Versteck der Bombe zu erfahren, verfällt man auf eine absurde Idee: Dank modernster Technick soll Archer die Gesichtshaut von Troy bekommen, um so dessen Kumpanen aushorchen zu können. Gesagt, getan. Leider erwacht der Böse aus dem Koma, überwältigt das Personal und zieht nun mit Archers Gesicht in die Welt ...

Die gut agierenden Darsteller trösten über die hanebüchene Story hinweg. Martial Arts-Meister John Woo erweist sich auch in dieser Hollywood-Produktion als Könner tumber, aber durchaus wilder Action-Spektakel. Nahezu meisterhaft sind die schauspielerischen Leistungen von John Travolta und Nicholas Cage: Immerhin wechseln sie hier ihre Identitäten.

Foto: Buena Vista