Ein ehemaliger Motorrad-Rennfahrer rettet auf der Kanareninsel La Palma eine Touristin vor einer Vergewaltigung, wobei er einen Einheimischen tötet. Im Gefängnis wird er von Visionen heimgesucht, die offenbar etwas mit dem Glauben der Ureinwohner, der Guanchen, an einen Dämonen zu tun haben, der durch einen Feuerkreis erweckt werden kann. Er selbst erkennt sich als "Auserwählten", der allein den Kampf gegen die dämonische Verschwörung antreten kann ...

Hier durfte sich Jungfilmer Rainer Matsutani, der schon mit "Nur über meine Leiche" überraschte, einmal richtig austoben. In dieser Mischung aus Mystery, Fantasy, Horror und Thriller überzeugen zwar die Darsteller, aber nur wenige Tricks.