Die Straßen von East Brooklyn sind für die Polizisten New Yorks ein ganz besonders schwieriges Pflaster. Streifencop Eddie etwa will seine wenigen Tage kurz vor der Pensionierung möglichst ruhig verbringen. Derweil ermittelt Tango im Undercover-Einsatz in der dortigen Drogenszene. Cop Sal hingegen hat arge finanzielle Probleme und ist eher daran interessiert, sich möglichst viel illegales Geld einzustecken. Eine Drogenrazzia führt schließlich die drei unterschiedlichen Cops schicksalsvoll zusammen ...

Regisseur Antoine Fuqua ("King Arthur", "Shooter") drehte nach "Training Day" erneut einen Cop-Thriller, der auch die Schattenseiten des Polizei-Daseins schildert. Er lässt zwar die Geschichten geschickt zusammenlaufen, ergeht sich zwischenzeitlich aber in unzähligen Längen und Doppellungen. Dennoch: die guten Darsteller und einige spannende Momente bergen noch genügend Unterhaltungspotential.

Foto: Kinowelt