Hans im Glück folgt der vermeintlichen Gunst des Augenblicks tauscht einen Goldklumpen gegen ein Pferd und dieses gegen weitere Tiere ein, bis er mit leeren Händen, aber immer noch glücklich dasteht.