Als Eliot Arnold seinen Sohn Matt abholen will, landet er im Hause eines kriminellen Geschäftemachers, ohne zu ahnen, dass hier gerade eine Entführung im vollem Gange ist. Hintergrund ist ein dubioser Koffer, den russische Mafiosi, New Yorker Killer und das FBI haben wollen. Arnold entwickelt ungeahntes Heldenpotential...

Dieser turbulente Action-Spaß von Barry Sonnenfeld ("Men in Black", "Schnappt Shorty!") ist zwar nicht immer logisch, dafür aber skurril überdreht und überaus witzig, auch wenn einiges an den Klassiker "Is' was, Doc?" erinnert. Das Drehbuchduo Robert Ramsey und Matthew Stone verarbeitete hier einen Roman des Pulitzer-Preisträgers Dave Barry. Die beiden arbeiteten später an erfolgreichen Filmen wie "Ein (un)möglicher Härtefall" erneut zusammen, zeichneten jedoch auch für Flops wie "Lebenslänglich" und "Der Herr des Hauses" verantwortlich.

Foto: UIP