Ein unscheinbarer Postbote begegnet einem Schulfreund, was ihn in Verbindung mit der Mafia bringt. Schnell gerät er ins Visier der Polizei und steigt durch seine Liebe zu einer krebskranken jungen Frau und einem sterbenden Yakuza-Paten immer höher in der Fahndungsliste der Ermittler auf ...

Der japanische Regisseur Hiroyuki Tanaka ("Monday", "Blessing Bell"), der auch unter seinem Pseudonym Sabu bekannt ist, drehte mit dieser frühen Regiearbeit eine skurrile Actionkomödie um einen Antihelden, der sich gerade durch seine Normalität Feinde schafft. Ein sehenswerter wie wilder Mix aus Action, Komödie und Drama, ein Katz-und-Maus-Spiel voller Slapsticks, Gags und Witz.

Foto: ZDF/WDR/Asian Film Network