28.09.2021 Buchtipps mit Verlosung

Witzig, direkt und charmant: Romane von Carla Berling

Fotoquelle: Penguin Random House Verlagsgruppe / Philippe Ramakers

Mit der Krimi-Reihe um Ira Wittekind landete Carla Berling auf Anhieb einen Erfolg als Selfpublisherin. Sie tourt regelmäßig durch Deutschland. Die Autorin lebt in Köln, ist verheiratet und hat drei Söhne. Wir stellen drei ihrer Romane vor. 

Was nicht glücklich macht, kann weg

Billie ist eine Frau mit Prinzipien: Rituale regeln den Alltag, Freundschaften findet sie überflüssig, Besuche oder sonstige Störungen ihres Lebens mit Ehemann Thilo lehnt sie ab. Als ihr Sohn Jonas sie bittet, für ein paar Monate nach Köln zu kommen und ihren Enkel August zu hüten, springt sie über ihren Schatten. In Köln trifft sie auf ein kunterbuntes Haus, ein vorwitziges Kind und unkonventionelle Menschen, die anders leben, frei denken und Billies Weltbild aus den Angeln heben. Aber dann fängt es an, Spaß zu machen. Bis an einem Weihnachtsabend alte Geschichten auf den Tisch kommen...

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.
  • 288 Seiten, 10,99 Euro

Klammerblues um zwölf

Fee, 57, befindet sich im Ausnahmezustand: Ihr Gatte Teddy ist plötzlich gestorben. Nun hängt sie auf dem Sofa herum und übersteht die Tage nur mit Chips, Prosecco, Musik und Seriengucken. Am Ende eines einsamen Silvesterabends steht auf einmal Nachbarin Claudine vor der Tür. Die energische 60-Jährige bringt Fees Dasein mit ihrer Lebenslust durcheinander. Sie macht sogar den absurden Vorschlag, mit ihr und der 72-jährigen Mary, die für den Seniorentriathlon trainiert und sehr frei über die Liebe denkt, eine WG zu gründen. Fee stürzt sich ins Leben, stolpert über die Leine eines hustenden Mopses, verknallt sich in Winnetou – und schneidet endlich alte Zöpfe ab!

  • 272 Seiten, 9,99 Euro

Der Alte muss weg

Steffi, Mitte fünfzig und Reihenhausbewohnerin, ist unzufrieden. Mit ihrem Job. Mit ihrem Aussehen. Mit ihrem Mann Tom und seinem Faible für Kreuzworträtsel. Und mit ihrem Sexleben. Jeden Montag trifft Steffi sich mit ihrer Schwester und ihren Freundinnen im Brauhaus. Außer einer Single-Frau sind alle unglücklich und würden ihre Männer lieber heute als morgen loswerden. An einem langen Kölsch-Abend entsteht ein perfider Plan, wie eine unauffällige Entledigung der Gatten gelingen könnte. Doch die Umsetzung ist komplizierter als gedacht...

  • 320 Seiten, 9,99 Euro

Verlosung: prisma und Penguin Random House verlosen 16 Buchpakete mit den drei Romanen von Carla Berling. Einfach bis zum 8.10.2021 anrufen unter 01379/88 50 24*. Viel Glück!

*0,50 Euro/Anruf a. d. dt. Festnetz/Mobilfunk abweichend. Die Preise wurden prisma von den Kooperationspartnern unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Keine Barauszahlung der Preise möglich. Rechts- und Postweg sind ausgeschlossen. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. prisma-Mitarbeiter und deren Angehörige dürfen nicht teilnehmen. Teilnahmebedingungen auf www.prisma.de/agb. Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Die Erhebung von Daten erfolgt ausschließlich zur Gewinnerziehung. Informationen zum Datenschutz unter www.prisma.de/datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren