19.08.2020 Gesundheit im TV

Wie Wissenschaftler Seuchen bekämpfen

Die Doku "Unsere Geschichte – Wettlauf gegen den Tod" befasst sich mit dem Thema Seuchenbekämpfung.
Die Doku "Unsere Geschichte – Wettlauf gegen den Tod" befasst sich mit dem Thema Seuchenbekämpfung. Fotoquelle: GettyImages / Westend61

Krankheiten und Seuchen wie die Pest, Cholera und Grippe haben bis heute mehrere Millionen Todesopfer gefordert. Die Dokumentation gibt einen Einblick in die Geschichte gefährlicher Krankheitserreger und den endlosen Kampf der Wissenschaftler gegen Bakterien und Viren, darunter auch das neuartige Coronavirus, das die Welt im Frühjahr 2020 lahmlegte.

Unsere Geschichte – Wettlauf gegen den Tod, Montag, 24. August, 9.20 Uhr, HR

Kein Geld für kranke Kinder

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Lange geplante Herzoperationen von Kindern werden kurzfristig verschoben. Eltern müssen in weit entfernte Krankenhäuser pendeln. Der Mangel an Pflegepersonal sorgt vielerorts für unterbesetzte Stationen. Hinzu kommt: Das Fallpauschalen-System berücksichtigt die zeit- und kostenintensive Behandlung kranker Kinder nicht ausreichend. Infolgedessen geben Kliniken Teile ihrer Kinderstationen ganz auf. Die Sendung geht der Frage nach, wieso das Gesundheitssystem Kinder vernachlässigt.

Gesundheit! Dienstag, 25. August, 19 Uhr, BR

Tipps für besseren Schlaf

Die Sendereihe "Das gesunde Dutzend" bündelt die Erfahrungen der Gesundheitsredaktion "rbb PRAXIS" und gibt pro Folge jeweils zwölf verschiedene Tipps, dieses Mal zum Thema Schlafen und Schlaflosigkeit. Prominente kommentieren die einzelnen Vorschläge und erzählen von eigenen Erlebnissen. Mediziner ordnen die Ratschläge ein, erläutern Risiken und Nebenwirkungen. Liegt es an der falschen Matratze, dass man nicht schlafen kann? Hilft das altbekannte Schäfchen zählen oder doch eher eine Schlaftablette?

Das gesunde Dutzend, Mittwoch, 26. August, 21 Uhr, rbb

Das könnte Sie auch interessieren