Für Autobesitzer ist es ein wiederkehrendes Ärgernis: Nach der Wagenwäsche blinkt zwar der Lack, aber bei den Scheiben sieht es leider ganz anders aus. Denn auch nach der gründlichsten Reinigung bleiben meist Schlieren auf den Fahrzeugfenstern zurück.

Statt noch zusätzlich mit Putzmitteln zu hantieren, hilft in diesen Fällen eine ganz andere Flüssigkeit am besten: Frostschutzkonzentrat. Schon eine kleine Menge davon reicht aus, um das Fleckenproblem zu lösen. Einfach einige Tropfen der Substanz auf einen weichen Lappen geben und damit das Glas abwischen.

Das lässt die Streifen komplett verschwinden – und im Gegensatz etwa zu seifehaltigen Flüssigkeiten ist es nicht nötig, das Konzentrat noch einmal mit Wasser abzuspülen. Es trocknet einfach von alleine und hinterlässt dabei keine Rückstände.