14.12.2020 Freizeittipp

Alternativen zum Geschenkpapier

Die Noten vom Lieblingslied als Geschenkverpackung - warum nicht?
Die Noten vom Lieblingslied als Geschenkverpackung - warum nicht? Fotoquelle: FlyMint Agency / GettyImages

Es gibt jede Menge Ideen, wie sich Geschenke umweltfreundlich und doch kreativ einwickeln lassen. Wer auf das klassische Einpacken setzen, die Umwelt aber nicht übermäßig belasten möchte, verwendet mit dem Blauen Engel ausgezeichnetes Papier.

Eine schöne Alternative ist Recyclingoder Packpapier, das bedruckt und mit getrockneten Blättern, Mistelzweigen sowie Strohsternen verziert werden kann. Wer möchte, kann seine Geschenke auch in Hand- oder Geschirrtücher packen. Über so eine Verpackung freut sich der Beschenkte gleich doppelt, schließlich bekommt er so noch ein weiteres Geschenk.

Besonders individuell wird es, wenn das Verpackungsmaterial zum Empfänger des Präsentes passt: Notenblätter für den Musikliebhaber, alte Stadtpläne für den Weltenbummler, Seiten eines Comics für den Nerd oder Schnittmuster für die Handarbeits-Fee.

Das könnte Sie auch interessieren