14.12.2020 DiY

Geschenke mit Weihnachtssternen selbst basteln

Selbstgemachte Weihnachtsgeschenke liegen im Trend. Denn sie sind häufig viel persönlicher als ein gekauftes Geschenk. Wie Sie mit Weihnachtssternen ganz einfach ein schönes Mitbringsel basteln können, erfahren Sie hier. 

Weihnachtsstern im Säckchen

Mit wenigen Handgriffen und einem Minimum an Material lässt sich ein Weihnachtsstern in ein Geschenk für all jene verwandeln, die es natürlich lieben. Man benötigt: ein Jutesäckchen, Samtband, einen Übertopf, einen Lärchenzweig, einen Weihnachtsstern im 12 bis 13 Zentimeter Topf und eine Schere. Zunächst den Übertopf in den Jutesack stellen. Das darf ruhig „knautschig“ aussehen. Samtschleife darumbinden, um den Stoff am Topf zu fixieren. Den Lärchenzweig in die Schleife stecken und den Weihnachtsstern in den Übertopf stellen. Fertig!

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Upcycling für den Getränkekarton

Diese DIY-Idee im aktuellen Upcycling-Stil ist hübscher Blickfang und originelle Geschenkidee zugleich und lässt sich ganz einfach selbst umsetzen. So wird’s gemacht: Getränkekartons reinigen und den oberen Teil abschneiden. Den unteren Teil des Kartons drücken und knautschen, damit die obere Schicht des Materials weich wird und sich im nächsten Schritt mit einem Messer von den Ecken aus abtrennen lässt. Anschließend die Pappverpackung nach Belieben gestalten, zum Beispiel mit Farbe oder Filzstiften. Den Karton trocknen lassen, an den oberen Kanten einen leichten Einschnitt machen und den Karton nach außen umklappen. Weihnachtssterne einstellen und zusammen mit der Dekoration auf einem Keramiktablett arrangieren.

Weihnachtsstern im Zapfenglas

Der Weihnachtsstern im Zapfenglas ist eine tolle, natürliche DIY-Geschenkidee für alle, die den Wald lieben. Sie ist blitzschnell umzusetzen und lässt sich in der Vorbereitung perfekt mit einem Spaziergang verbinden. Man braucht: zylindrische Gläser, Fichtenzapfen, einen Weihnachtsstern im 10 cm-Topf, eine Stumpenkerze, (rotweiße) Schnur, eine Heißklebepistole mit Sticks und eine Schere.

So wird es gemacht: Die Zapfen mithilfe des Heißklebers dicht an dicht direkt auf das Glas kleben, dann die Schnur doppelt um die Zapfen legen und zu einer Schleife binden. Weihnachtsstern und Kerze in die Gefäße stellen. Sich freuen und die Freude weiterverschenken. Übrigens: Auch wenn man landläufig von „Tannenzapfen“ spricht, sind es die Zapfen der Fichte, die für die Weihnachtsdeko Verwendung finden. Echte Tannenzapfen zerfallen noch am Baum. Am Boden findet man nur einzelne Schuppen.

Ein Fest für Vintage-Fans

Die üppig mit Naturmaterialien und Weihnachtssternen dekorierte Vintage-Metallkiste ist ein natürlicher Blickfang und eine wunderschöne Geschenkidee für die Adventszeit, die auch ohne grünen Daumen im Handumdrehen selbst gemacht ist. Der Trick: Einmachgläser strukturieren die Kiste und machen das Zusammenstellen der einzelnen Elemente zum Kinderspiel. Man braucht: zwei Weihnachtssterne, zwei kleine Scheinzypressen, einige Zweige Korallenhülse (Ilex verticillata), rote Zieräpfelchen, Blaufichten- und Wacholderzweige, unterschiedlich große Einmachgläser, eine Stumpenkerze, eine Metallkiste, eine Gartenschere und eine Heißklebepistole mit Sticks.

Schritt 1: Die Einmachgläser nebeneinander in der Kiste platzieren. Eines der Gläser mit dem Boden nach oben zwischen die anderen stellen. So lässt sich ein zweites Glas mit Heißkleber darauf fixieren, in das dann die Kerze eingestellt wird. Durch den höheren Stand kann man sie später zwischen den anderen Deko-Elementen gut sehen.

Schritt 2: Nun die Scheinzypressen aus den Kulturtöpfen nehmen und in die Einmachgläser einpflanzen. Ein weiteres Glas mit roten Zieräpfeln füllen.

Schritt 3: Die beiden Weihnachtssterne in die Gläser pflanzen und neben den Scheinzypressen in die Kiste stellen.

Schritt 4: Mit den Blaufichten- und Beerenzweigen dekorieren. Fertig ist die Idee zum Verschenken!

Die DIY-Ideen kommen von der Initiative "Stars for Europe". Viele weitere Dekorationsideen mit Weihnachtssternen gibt es unter www.starsuniteeurope.eu.

Das könnte Sie auch interessieren