12.01.2021 Freizeittipp

Frühjahrsputz – aber mit Plan

Es lohnt sich, den Frühjahrsputz sorgfältig zu planen.
Es lohnt sich, den Frühjahrsputz sorgfältig zu planen.   Fotoquelle: imago images/oksun70

Im neuen Jahr nimmt man sich nicht nur vor, ein paar Lastern abzuschwören. Viele Menschen möchten auch ihr Umfeld ein wenig aufpeppen, den symbolischen Winterschlaf mit einer nachhaltigen Aktion beenden. Also fliegt viel altes Zeug aus den eigenen vier Wänden raus.

Stattdessen wird Platz für ein paar neue Möbel oder gar ein ganz neues Wohndesign geschaffen. Denn mit dem klassischen Frühjahrsputz kann man sich wunderbar auf eine neue Zeit einstellen, viele Vorhaben endlich mal angehen und so ganz nebenbei auch ein paar Dinge wiederentdecken, von denen man sich unbewusst getrennt hatte, die aber immer noch nützlich sind.

Es lohnt sich, das Unternehmen sorgfältig zu planen. Es gibt sogar professionelle Aufräum-Coaches, die dabei helfen können. Wichtig ist, dass man eine Vision hat, die man auch umsetzt. Ansonsten wird nur Altes gegen Neues getauscht. Wer hingegen schon vorher weiß, was sich ändern soll, der profitiert hinterher umso mehr davon.

Das könnte Sie auch interessieren