16.11.2020 Lebkuchen-Rezept und Verlosung

Ein Stück Tradition aus Nürnberg

Wer an Nürnberg denkt, denkt auch an Lebkuchen – und das nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Diesen guten Ruf in aller Welt verdanken die würzigen Spezialitäten unter anderem einem Nürnberger Traditionsunternehmen: Lebkuchen-Schmidt, dem weltweit ältesten Versender von Lebkuchenund Gebäckspezialitäten.

Seit mehr als 90 Jahren schickt Lebkuchen-Schmidt die süßen Köstlichkeiten auf die Reise – rund um die Welt, von Amberg bis Zwickau, von Andorra bis Zypern. Nürnberger Lebkuchen ist seit dem 1. Juli 1996 eine geschützte Herkunftsbezeichnung für Lebkuchen aus Nürnberg. Seine Geschichte hängt mit der Lage der Stadt als Kreuzungspunkt mehrerer europäischer Handelsrouten im 15. und 16. Jahrhundert zusammen. Während des Reichstags im Jahre 1487 verteilte Kaiser Friedrich III. kleine Lebkuchen mit seinem Konterfei. Diese sogenannten "Kaiserlein" waren so beliebt, dass sie gleich von mehreren Betrieben bis ins 19. Jahrhundert gebacken wurden. Bei Lebkuchen-Schmidt gibt es sie noch heute.

REZEPT: Lebkuchen-Auflauf

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Zutaten:

  • 110 g Butter
  • 6 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 110 g Oblaten-Lebkuchen
  • 50 g Kuchenbrösel
  • 1 Msp. gemahlener Zimt
  • 1 Msp. Nelkenpulver
  • 25 g Zitronat
  • 25 g Orangeat
  • 50 g Korinthen
  • Abrieb einer halben unbehandelten Zitrone
  • 6 Eiweiß
  • 65 g Zucker
  • 6 bis 8 Auflaufförmchen mit circa 8 cm Durchmesser
  • Butter zum Ausstreichen
  • Zucker zum Ausstreuen

Zubereitung:

Die Auflaufförmchen mit der Butter ausstreichen und am inneren Rand mit Zucker bestreuen. Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen und nach und nach das Eigelb zugeben. Die Lebkuchen fein reiben, die Hälfte davon mit der halben Menge der Kuchenbrösel zu der Butter-Eigelbmasse geben und gut unterrühren, dann die Gewürze, Zitronat, Orangeat, Korinthen und Zitronenabrieb zugeben. Das Eiweiß zu Schnee schlagen, dabei den Zucker langsam einrieseln lassen und mit dem Rest der feingeriebenen Lebkuchen und der Kuchenbrösel vorsichtig unter die Masse heben. Die fertige Lebkuchenmasse mit einem Spritzbeutel mit großer Lochtülle in die Förmchen füllen und die Oberfläche glattstreichen. Im Wasserbad bei 180 Grad circa 25 bis 30 Minuten backen.

VERLOSUNG: prisma verlost Lebkuchen

Der Name Lebkuchen-Schmidt steht für Weihnachtsgenuss aus der Frankenmetropole. In der liebevoll gestalteten Nürnberg-Truhe "Tag & Nacht" aus Metall befinden sich sechs Weihnachtsspezialitäten: klassische Lebkuchen-und Gebäckspezialitäten, das Dürerbrot sowie knusprige Nougatknöpfchen und feinwürzige Spekulatius. Die Lebkuchen- Truhe erfreut Genießer und Sammler gleichermaßen und ist ein ideales Geschenk zu Weihnachten oder in der Adventszeit. www.lebkuchen-schmidt.com

prisma und Lebkuchen-Schmidt verlosen 100 Nürnberg-Truhen "Tag & Nacht". Einfach bis zum 27.11.2020 unter der Rufnummer 01379/88 50 20* anrufen und mit etwas Glück eine Truhe, gefüllt mit zahlreichen Leckereien, gewinnen.

*0,50 Euro/Anruf a. d. dt. Festnetz/Mobilfunk abweichend. Die Preise wurden prisma vom Kooperationspartner unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Keine Barauszahlung der Preise möglich. Rechts- und Postweg sind ausgeschlossen. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. prisma-Mitarbeiter und deren Angehörige dürfen nicht teilnehmen. Teilnahmebedingungen auf www.prisma.de/agb. Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Die Erhebung von Daten erfolgt ausschließlich zur Gewinnerziehung. Informationen zum Datenschutz unter www.prisma.de/datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren