Eine weihnachtliche Reise in die Vergangenheit ermöglicht das Freilichtmuseum Detmold vom 7. bis 9. Dezember. Besucher können in die Weihnachtsvorbereitungen um das Jahr 1900 eintauchen.

Beim "Museumsadvent" sind die Stuben der historischen Häuser festlich geschmückt und aus der Bäckerei weht der Duft von Keksen und frischem Brot. Um den Dorfteich herum präsentieren Kunsthandwerker ihre Waren. Wer selbst kreativ werden möchte, kann Windlichter oder Weihnachtsschmuck basteln – auf die Kinder warten Puppentheater und Märchenerzähler. Eintritt: acht Euro für Erwachsene, zwei Euro für Sechs- bis 17-Jährige.

  • Was: "Museumsadvent"
  • Wann: 7.–9.12., Freitag und Samstag, 14 bis 21 Uhr, Sonntag, 11 bis 19 Uhr
  • Wo: LWL-Freilichtmuseum, Krummes Haus, 32760 Detmold

"5. Steelman"

Es ist das ultimative Outdoor-Lauf-Event: Am 2. Dezember wird der 5. Steelman auf der Pferderennbahn "Neue Bult" in Langenhagen gestartet. Schlechtes Wetter ist dann genau richtig. Das Motto lautet: "Nass, kalt, matschig". Der Steelman ist ein Cross-Adventure-Lauf für Hartgesottene "aus Stahl". Die Läufer– ob allein oder im Team, im sportlichen Dress oder verkleidet – müssen auf der neun beziehungsweise 18 Kilometer langen Strecke kraftraubende Hindernisse überwinden. Es geht kreuz und quer über die Rennbahn und ihre Außenanlagen. Der Eintritt für Zuschauer ist frei. Wer sein Durchhaltevermögen beweisen will, kann sich vor Ort am Veranstaltungstag für 75 Euro nachmelden.

  • Wann: 2.12., 10 bis 16 Uhr
  • Wo: Pferderennbahn Neue Bult, Theodor-Heuss-Straße 41, 30853 Langenhagen

"Der Nussknacker – Klassik trifft auf Breakdance"

Der Nussknacker steht Kopf: Inspiriert von Peter Tschaikowskys Original haben die mehrfachen Breakdance-Welt- und -Europa-meister von "Da Rookies" das bekannte Ballettstück neu inszeniert. In ihrer Show für die ganze Familie kombiniert die Crew moderne Moves und klassische Choreographien zu einem besonderen Mix und kommt damit am 6. Dezember nach Erfurt. Auch in Leipzig, Halle (Saale) und in Gera lässt das Ensemble die Puppen tanzen. Karten ab 30,85 Euro, für Schüler/Studierende und Rentner ab 23,25 Euro.

  • Wann: 6.12. (Erfurt), 7.12. (Leipzig), 4.1.2019 (Halle [Saale])und 12.1.2019 (Gera)
  • Wo: Kaisersaal, 99084 Erfurt; Haus Auensee, 04159 Leipzig;Altes Theater, 06112 Halle (Saale); Kultur-/Kongresszentrum, 07545 Gera

"Retro Classics Bavaria"

Für Liebhaber klassischer Automobile wird das Nürnberger Messegelände vom 7. bis 9. Dezember mit der "Retro Classics Bavaria" zum Publikumsmagneten. Hier treffen sich Sammler und andere Begeisterte aus aller Welt, um Oldtimer-Legenden, aber auch Neo Classics und Youngtimer – also moderne Klassiker – zu bewundern. Dazu wird auch ein passendes Rahmenprogramm geboten. Unter den Ausstellern aus ganz Europa und Übersee sind Markenrepräsentanten genauso wie Raritätenhändler. Eine Börse mit Ersatzteilen und Accessoires, Restauratoren und einschlägige Oldtimerclubs sind ebenfalls zu finden. Tageskarten kosten 20 Euro, ermäßigt 15 Euro, Dauerkarten 35 Euro (Kinder unter sechs Jahren frei).

  • Wann: 7.–9.12., jeweils 9 bis 18 Uhr
  • Wo: Messe, Karl-Schönleben-Straße, 90471 Nürnberg