Weltstars der akustischen Gitarre geben sich vom 25. bis 28. Oktober ein Stelldichein beim 8. Hamburger Gitarrenfestival. Grammy-Gewinner David Russell, Mike Dawes, Thomas Leeb, Don Ross, Roberto Aussel, Rafael Cortés, Máximo Diego Pujol, André Krikula und das European Guitar Quartet sind mit von der Partie.

Sie zeigen ihr Talent nicht nur in zahlreichen Konzerten, sondern geben ihr Wissen auch in Kursen und Vorträgen weiter. Zum kostenlosen Rahmenprogramm gehören eine Ausstellung, Fachforen, Podiumsdiskussionen und eine fast durchgehend bespielte Aktionsbühne. Konzertkarten kosten 25, ermäßigt 18 Euro (inklusive Vorverkaufsgebühr) über die Hotline 0180/6570070 (0,20 Euro pro Anruf aus dem Festnetz).

  • Was: "8. Hamburger Gitarrenfestival"
  • Wann: 25.–28.10.
  • Wo: Kulturhof Dulsberg, Alter Teichweg 200, 22049 Hamburg

"Internationale Spieletage 'Spiel '18'"

Die weltweit größte Publikumsmesse für Gesellschaftsspiele lädt vom 25. bis 28. Oktober nach Essen ein. Die Besucher der Internationalen Spieletage "Spiel '18'" erwartet ein nationales und internationales Repertoire. Mehr als 1100 Aussteller zeigen Kin-der-, Erwachsenen-, Familien-, Gesellschafts-, Strategie-, Post-, Abenteuer-, Fantasy-, Science-Fiction- und Computerspiele. Sie auszuprobieren ist an den Ständen aller Verlage möglich. Hilfe bei den Regeln gibt es gleich vor Ort. Turniere und andere Wettbewerbe locken, Autoren signieren ihre Spiele. Besucher zahlen für eine Tageskarte 13, ermäßigt zehn Euro. Für Kinder von vier bis zwölf Jahren liegt der Preis bei sieben Euro.

  • Wann: 25. bis 28.10., Donnerstag bis Samstag, 10 bis 19 Uhr, Sonntag, 10 bis 18 Uhr
  • Wo: Messegelände Essen, Messeplatz 1, 45131 Essen

"Lange Nacht der Münchner Museen"

Rund 90 Kunsthallen, Sammlungen und Galerien bieten bei der Langen Nacht der Münchner Museen am 20. Oktober Sonderaktionen und Konzerte zu ihren aktuellen Ausstellungen. Auch Kirchen, Archive und weitere Institutionen können beim Rundgang von 19 bis 2 Uhr besucht werden. Zentrum ist das Kunstareal – hier öffnen die drei Pinakotheken und alle Museen. Diesmal neu dabei sind die FC-Bayern-Erlebniswelt und die sonst nicht öffentlich zugängliche BMW-Fahrzeugsammlung. Für Kinder wird ein Mitmachprogramm geboten. Das Lange-Nacht-Ticket kostet 15 Euro und gilt als Fahrkarte für die Shuttlebusse, mit denen vom Odeonsplatz aus fast alle Veranstaltungsorte zu erreichen sind.

  • Wann: 20.10., 19 bis 2 Uhr, Kinderprogramm 14 bis 18 Uhr
  • Wo: Museen, Sammlungen, Galerien – Zentrum: das Kunstareal rund um den Königsplatz, 80333 München

"13. Wittenberger Renaissance-Musikfestival"

Liebeslieder des 17. Jahrhunderts, irische und englische Tänze sowie ein historischer Ball nach Kurfürstenart im Alten Rathaus gehören zum 13. Wittenberger Renaissance-Musikfestival vom 26. bis 31. Oktober. Die Konzertreihe der Alten Musik unter künstlerischer Leitung von Thomas Höhne steht in diesem Jahr unter dem übergreifenden Titel "Klänge statt Klingen. Musik im 30-jährigen Krieg". Außer der gastgebenden Wittenberger Hofkapelle sind Ensembles wie die Batzdorfer Hofkapelle, Praetorius Consort Wittenberg, The Muses' Fellows, La Moresca, Saitenweisen oder Lorenz Duftschmid an traditionsreichen Orten der Lutherstadt zu hören. Karten kosten sieben bis 30 Euro (Telefon 03491/419260). Bei drei Terminen ist der Eintritt frei.

  • Wann: 26. bis 31.10.
  • Wo: verschiedene Veranstaltungsorte, 06886 Wittenberg