06.01.2015 Serie

"Der Bergdoktor": Acht neue Folgen im ZDF

Martin Gruber (Hans Sigl, r.) hat Geburtstag, aber auch sein Bruder Hans (Heiko Ruprecht, l.) kann ihn nicht von der Arbeit abhalten.
Martin Gruber (Hans Sigl, r.) hat Geburtstag, aber auch sein Bruder Hans (Heiko Ruprecht, l.) kann ihn nicht von der Arbeit abhalten.  Fotoquelle: ZDF/Stefanie Leo

Für Hans Sigl, Heiko Ruprecht, Ronja Forcher und Mark Keller geht es weiter: Das ZDF zeigt ab Donnerstag acht neue Folgen der Serie "Der Bergdoktor".

In der Auftaktfolge "Alte Wunden" ist Martin Gruber (Hans Sigl) nicht in der Stimmung, seinen Geburtstag zu feiern. Denn Arthur Distelmeier (Martin Feifel), der griesgrämige Vater seiner Freundin, verhindert nach wie vor Martins Pläne vom gemeinsamen Leben mit Anne (Ines Lutz). Doch zunächst muss der Bergdoktor sich um die 17-jährige Lena (Sarah Zaharanski) kümmern. Das Mädchen, das sich seit dem Unfalltod seiner Eltern für Haus und Hof verantwortlich fühlt, ist zusammengebrochen.

Auslöser dafür war das Auftauchen eines Unbekannten, der behauptet, der Ehemann von Lenas Mutter zu sein. Er möchte deshalb die Hälfte des Erbes ausbezahlt haben. Bei den Untersuchungen im Krankenhaus stellen Martin und sein Freund Dr. Alexander Kahnweiler (Mark Keller) fest, dass Lena an einer muskulären Krankheit leidet. Als der Zustand des Mädchens sich dramatisch verschlechtert, suchen die Ärzte verzweifelt nach einer Lösung.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Neben Hans Sigl in der Titelrolle spielen Heiko Ruprecht, Ronja Forcher, Monika Baumgartner, Siegfried Rauch, Mark Keller, Ines Lutz und Martin Feifel. Regie führten Axel Barth und Oliver Dommenget nach Drehbüchern von Claudia Kaufmann, Philipp Roth, Brigitte Müller und anderen.

Das könnte Sie auch interessieren