Immer wieder zum Ende eines ablaufenden Jahres klärt Oliver Geissen mit seiner "Ultimativen Chart Show" darüber auf, was einigen womöglich unter den Fingernägeln brennen könnte. Der Gastgeber der langlebigsten RTL-Show krönt die "Hits 2017".

In gewohnt zuverlässiger Countdown-Manier listet er aber nicht nur die 25 größten Single-Hits und die 25 erfolgreichsten Alben des Jahres. Er will zudem beantworten, wie die deutschen Künstler sich im internationalen Vergleich geschlagen haben.

Auf dem Single-Thron jedoch dürfte kaum ein Weg an Ed Sheeran vorbeiführen. Der Brite setzte "Shape Of You" bereits im Januar an die Spitze. Mehr als 40 Wochen lang hielt der Hit sich in den Charts, davon 15-mal auf der Nummer eins. Neben der Musik, die den breitesten Rahmen einnimmt, zeigt Geissen auch die erfolgreichsten Filme des Kinojahres und wärmt die ein oder andere Klatschgeschichte aus der Promi-Welt noch einmal auf.

Auf Geissens Couch nehmen Gäste Platz, die in diesem Jahr ohnehin oft bei RTL zu sehen waren. Gil Ofarim beispielsweise gewann das Promi-Tanzen "Let's Dance". Vanessa Mai war in diesem Format auch oft recht nett anzusehen. Bei Geissen singt sie zudem und stellt ihre neues Album "Regenbogen" vor. Außerdem dabei: die Schauspiel-Zwillinge Valentina und Cheyenne Pahde. Letztere übrigens hatte 2017 ebenfalls bei "Let's Dance" teilgenommen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst