Wegen einer Orkanwarnung ist das Spiel von Eintracht Frankfurt beim FC Salzburg in der Europa League am Donnerstagabend ausgefallen. Eigentlich wollte RTL übertragen. Nun wird die Partie am Freitag nachgeholt – bei RTL ist sie aber nicht zu sehen.

Stattdessen wird das Nachholspiel beim Schwestersender Nitro gezeigt. Anpfiff ist um 18.00 Uhr, die Übertragung beginnt um 17.30 Uhr. Marco Hagemann und Steffen Freund werden das Spiel kommentieren. Laura Wontorra und Experte Roman Weidenfeller melden sich für Vorberichte und Analysen aus dem Stadion.

Für Salzburg waren am Donnerstag Sturmböen mit Spitzen von bis zu 120 km/h angesagt. Deshalb sei eine sichere An- und Abreise der Fans nicht gewährleistet gewesen, so die Veranstalter. Die Hessen hatten das Hinspiel 4:1 gewonen und haben beste Aussichten auf das Achtelfinale. 

Einige Eintracht-Fans, die nach Salzburg gereist waren, suchten sich übrigens spontan eine alternatives Abendprogramm: Sie gingen zum Eishockey-Spiel zwischen der zweiten Mannschaft von Red Bull Salzburg gegen den EC KAC aus Klagenfurt, um die Auswärtssmannschaft zu unterstützen.

 


Quelle: areh