15.02.2020 "Totes Rennen"

Polizeiruf aus Magdeburg: Geklimpert, unterschätzt und vergaloppiert

von Stephan Braun
Auf der Galopprennbahn regiert die Wettmafia.
Auf der Galopprennbahn regiert die Wettmafia.  Fotoquelle: © MDR/Stefan Erhard
TV-TIPP

Polizeiruf "Totes Rennen"

Sonntag, 16. Februar

20.15 Uhr

ARD

Kriminalrat Uwe Lemp (Felix Vörtler), der im Büro auf seiner E-Gitarre "Forever Young" klimpert und dabei seine Gesangsqualitäten aufblitzen lässt, Wettjunkie Micky Puhle, in dessen Rolle sich Martin Semmelrogge klammheimlich wieder ins Sonntagabendprogramm spielt und vor allem Hauptkommissarin Doreen Brasch (Claudia Michelsen), die gerne mal wieder auf eigene Faust ermittelt, sich dabei vergaloppiert, aber doppelt stark zurückkehrt: Dieser Polizeiruf aus Magdeburg hat es in sich.

Nach dem Rückzug ihres Partners Dirk Köhler (Matthias Matschke) ermittelt Doreen Brasch alleine in Magdeburg – ganz wie sie es liebt. Dabei unterschätzt sie das Milieu der Wettmafia. Beim Renntag auf der traditionsreichen Galopprennbahn Herrenkrug kommt es zum Showdown. Klasse!

Lesen Sie hier auch unser Gespräch mit Claudia Michelsen.

Das könnte Sie auch interessieren