Prime-Video-Erfolg

Deutsche Hit-Serie "Maxton Hall": Diese Serie begeistert gerade die ganze Welt!

17.07.2024, 16.48 Uhr
von Julian Weinberger

'Maxton Hall – Die Welt zwischen uns' entfacht einen weltweiten Hype auf Prime Video. Die Teenie-Romanze mit Damian Hardung und Harriet Herbig-Matten begeistert in über 120 Ländern und verspricht weitere spannende Episoden. Hier die wichtigsten Infos zur Serie.

Alles, was du über "Maxton Hall" wissen musst

Mit dieser Serie hat Prime Video voll in Schwarze getroffen: Seit dem Start von "Maxton Hall – Die Welt zwischen uns" am 9. Mai ist die Teenie-Romanze nicht nur in aller Munde – sie eroberte auch die Hitliste des Amazon-Streamingdienstes in Windeseile. Doch nicht nur hierzulande avancierte die sechsteilige Produktion zum Publikumsmagneten. Wie Prime Video kürzlich verlauten ließ, grüßt "Maxton Hall" in über 120 Ländern von der Spitzenposition der Prime-Video-Charts.

Das ist Anlass genug, um die wichtigsten Fragen zu der Erfolgsserie zu beantworten. Wie viele Folgen gibt es? Worum geht's eigentlich? Welche Stars sind dabei? Und: Wie sieht es mit einer Fortsetzung der Serienadaption von Mona Kastens Romantrilogie aus.

Wo läuft "Maxton Hall – Die Welt zwischen uns"?

"Maxton Hall – Die Welt zwischen uns" ist ein deutsches Serienoriginal von Prime Video. Entsprechend gibt es die Produktion des Amazon-Streamingdienstes dort exklusiv zu sehen. Für die Regie der Serie zeichnen Tarek Roehlinger und Martin Schreier verantwortlich.

Wie viele Folgen hat "Maxton Hall – Die Welt zwischen uns"?

In sechs Episoden erzählt "Maxton Hall – Die Welt zwischen uns" vom Liebeswirrwarr zwischen den beiden Hauptpersonen Ruby Bell (Harriet Herbig-Matten) und James Beaufort (Damian Hardung). Die Folgen sind jeweils etwa 45 bis 50 Minuten lang.

Worum geht es in "Maxton Hall – Die Welt zwischen uns"?

Möglichst unbemerkt will Stipendiatin Ruby Bell (Harriet Herbig-Matten) die Eliteschule Maxton Hall einzig für einen Zweck nutzen: als Trittbrett für die renommierte Oxford University. Doch als die Musterschülerin unfreiwillig der Affäre ihrer Mitschülerin Lydia Beaufort (Sonja Weißer) mit einem Lehrer auf die Schliche kommt, muss sie sich plötzlich mit deren Bruder, dem arroganten Schulschwarm James (Damian Hardung), auseinandersetzen.

James suhlt sich im Luxus seines privilegierten Lebens. Probleme schafft er mit Geld aus dem Weg. Doch als Ruby sein Schweigegeld nicht annimmt, kommt es zu einem Machtkampf, der Ruby aus ihrem geliebten Schattendasein holt. Nach dem Motto "streberhafte Stubenhockerin trifft dekadenten Widerling" entwickelt sich aus einer anfänglichen Abneigung zwischen James und Ruby eine Zuneigung, die die beiden gleichermaßen überfordert.

Wer spielt bei "Maxton Hall – Die Welt zwischen uns" mit?

In den beiden Hauptrollen von "Maxton Hall – Die Welt zwischen uns" sind Damian Hardung und Harriet Herbig-Matten zu sehen. Hardung feierte in der vielfach prämierten Dramaserie "Der Club der roten Bänder" (2015 bis 2017) seinen Durchbruch. Seither ist der 25-jährige Kölner gefragter Film- und Seriendarsteller, etwa im Netflix-Publikumshit "How To Sell Drugs Online (Fast)" (seit 2019) und in der ARD-Produktion "Gestern waren wir noch Kinder" (2023).

Auch Harriet Herbig-Matten hinterließ im deutschen Schauspielgeschäft bereits ihre Spuren. Gleich in ihrer ersten großen Filmrolle verkörperte sie 2017 im Kinofilm "Das Pubertier – Der Film" die Hauptrolle der Carla. Außerdem kennt man die 20-jährige Münchnerin aus der Serienfassung von "Bibi & Tina – Einfach anders" (2022) und von einigen Gastauftritten in TV-Krimis. Anders als es der Nachname der Mimin vermuten lässt, besteht indes kein Verwandtschaftsverhältnis zum renommierten deutschen Filmemacher Michael Bully Herbig.

Neben Damian Hardung und Harriet Herbig-Matten setzten die Macher von "Maxton Hall – Die Welt zwischen uns" auf weitere vielversprechende Jungdarsteller und -darstellerinnen. Ben Felipe gehörte 2021 zum Cast der Netflix-Produktion "Kitz", Andrea Guo kennen Serienfans aus der Sky-Gruselserie "Hausen" (2020). Dagegen ist Clelia Sarto seit ihrem Engagement in der Daily "Lindenstraße" Ende der 90er-Jahre gut gebuchte Schauspielerin in TV-Formaten wie "SOKO Köln", und "Doktor Ballouz".

Warum ist "Maxton Hall – Die Welt zwischen uns" so erfolgreich?

Die Handlung in "Maxton Hall" hält sich kaum mit unnötigen Nebenschauplätzen auf, dazu überzeugt die Chemie zwischen Damian Hardung und Harriet Herbig-Matten. Zwar kommt das Drehbuch von "Maxton Hall – Die Welt zwischen uns" recht überraschungsarm daher und kostet das ein oder andere Klischee aus. Wer aber Lust auf eine Teenie-Romanze mit charmanten Jungdarstellern hat und bei der ein oder anderen Plattitüde ein Auge zudrücken kann, kommt bei "Maxton Hall – Die Welt zwischen uns" auf seine Kosten.

Für den internationalen Erfolg des Sechsteilers dürfte auch die Tatsache gesorgt haben, dass die Produktion kaum "deutsch" wirkt. Zwar sind die Schauspielerinnen und Schauspieler größtenteils aus dem deutschsprachigen Raum, das Setting der Herzschmerzhandlung kommt aber mit viel internationalem Flair daher. Angesichts der prächtigen Kulisse des erhabenen Schlösschens, in dem die fiktive Eliteschule Maxton Hall angesiedelt ist, würde man nicht erwarten, dass der Prachtbau in der Nähe von Hannover steht. Im dortigen Schloss Marienburg fanden große Teile der Dreharbeiten statt.

Mächtig zu dem Hype um "Maxton Hall" dürften auch diverse Ausschnitte gesorgt haben, die in den sozialen Medien viral gingen. Und nicht zuletzt dürfte das Rätsel um den Beziehungsstatus der Hauptdarsteller Damian Hardung und Harriet Herbig-Matten der Bekanntheit der Serie zugutegekommen sein. Zuletzt kochte die Gerüchteküche hoch, ob die beiden Jungstars nicht auch privat mehr verbindet als "nur" Freundschaft.

Wann kommt die zweite Staffel von "Maxton Hall – Die Welt zwischen uns"?

Von Deutschland aus in die ganze Welt: "Maxton Hall – Die Welt zwischen uns" fand rund um den (Streaming-)Globus großen Widerhall. Keine nicht-amerikanische Serie war bislang erfolgreicher als die Teenie-Romanze. Wenig überraschend also, dass Prime Video und die Macher nach dem großen Erfolg rasch reagierten und eine zweite Staffel des Erfolgsstoffes ankündigten. "Maxton Hall – Die Welt zwischen uns' erzählt eine universelle Geschichte von der Liebe zwischen zwei Menschen aus unterschiedlichen Welten, die Zuschauerinnen und Zuschauer auf der ganzen Welt in ihren Bann gezogen hat", erklärte Philip Pratt von Prime Video.

Wann genau die Produktion zur zweiten Staffel von "Maxton Hall" starten wird, ist noch unklar. Gleiches gilt für die Frage, ob und inwiefern sich der Hauptcast der Serie verändert. Klarheit herrscht indes in Bezug auf die Buchvorlage. Bezog sich die erste Staffel noch auf den Roman "Save Me" von Mona Kasten, dürften die neuen Folgen den zweiten Ableger der Buchtrilogie, "Save You", adaptieren.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Das könnte Sie auch interessieren