ARD und ZDF

"Schlussrunde der Spitzenkandidaten": die letzte Chance vor der Wahl

von Maximilian Haase

Erneut kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen Annalena Baerbock, Armin Laschet und Olaf Scholz. Diesmal sind aber auch Vertreter von FDP, Linken und AfD dabei. Tina Hassel und Theo Koll moderieren.

ARD
Bundestagswahl 2021: Schlussrunde der Spitzenkandidaten
Wahlkampfsendung • 23.09.2021 • 20:15 Uhr

Die "Triells" der großen Sender sind beendet, bis zur Wahl vergehen nur noch wenige Tage: Wenn am 23. September, dem Donnerstag vor der Bundestagswahl, ARD und ZDF zeitgleich die "Schlussrunde der Spitzenkandidaten" übertragen, ist dies für die antretenden Politiker wohl eine der letzten großen Möglichkeiten, medial zu punkten und die Wählerinnen und Wähler für sich zu gewinnen. ARD-Hauptstadtstudioleiterin Tina Hassel und Theo Koll, Leiter des ZDF-Hauptstadtstudios, laden zur TV-Debatte zwischen den Spitzenkandidatinnen und -kandidaten aller Parteien, die im Bundestag vertreten sind.

Das heißt auch, dass nicht nur – wie in den Wochen zuvor fast ausschließlich – Annalena Baerbock (Grüne), Olaf Scholz (SPD) und Armin Laschet (Union) im Fokus stehen, sondern auch die Vertreter von FDP, Linken und AfD. Für potenzielle Kontroversen scheint also gesorgt. Wer seine Ansichten kurz vor der Entscheidung noch einmal klar von der Konkurrenz abgrenzen will, um Kontur zu gewinnen, hat hier jedenfalls Gelegenheit dazu.

Bundestagswahl 2021: Schlussrunde der Spitzenkandidaten – Do. 23.09. – ARD: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren