Alles oder Nichts

  • Ines Fischer (Taynara Wolf, links), Daniel Wagner (Raphael Vogt), Jenni Neumann (Anna Mennicken, zweite von rechts) und Anja Meyer (Franziska Breite) lernen sich erst durch den Tod ihres Vaters kennen. Denn der hat den unehelichen Kindern Geld vermacht. Vergrößern
    Ines Fischer (Taynara Wolf, links), Daniel Wagner (Raphael Vogt), Jenni Neumann (Anna Mennicken, zweite von rechts) und Anja Meyer (Franziska Breite) lernen sich erst durch den Tod ihres Vaters kennen. Denn der hat den unehelichen Kindern Geld vermacht.
    Fotoquelle: SAT.1/Andre Kowalski
  • Melissa Brock (Sarah Maria Besgen) und Daniel Wagner (Raphael Vogt) sind wie Tag und Nacht: Melissa ist reich, Daniel wohnt auf der Straße. Doch nun soll er etwas von Brocks Erbe abbekommen... Vergrößern
    Melissa Brock (Sarah Maria Besgen) und Daniel Wagner (Raphael Vogt) sind wie Tag und Nacht: Melissa ist reich, Daniel wohnt auf der Straße. Doch nun soll er etwas von Brocks Erbe abbekommen...
    Fotoquelle: SAT.1/Andre Kowalski
  • Jenni (Anna Mennicken) wird reich erben. Damit kommen auch neue Freunde, wie Tarek (Varol Sahin, rechts) und Henning (Martin Augustin Schneider) in ihr Leben. Vergrößern
    Jenni (Anna Mennicken) wird reich erben. Damit kommen auch neue Freunde, wie Tarek (Varol Sahin, rechts) und Henning (Martin Augustin Schneider) in ihr Leben.
    Fotoquelle: SAT.1/Richard Hübner
  • Anja Meyer (Franziska Breite) arbeitet als Erotik-Tänzerin. Freund Rocko (Marc Barthel) unterstützt sie dabei. Als die beiden vom unverhofften Geldsegen erfahren, werden sie spendabel. Vergrößern
    Anja Meyer (Franziska Breite) arbeitet als Erotik-Tänzerin. Freund Rocko (Marc Barthel) unterstützt sie dabei. Als die beiden vom unverhofften Geldsegen erfahren, werden sie spendabel.
    Fotoquelle: SAT.1/Andre Kowalski
  • Olaf Brock (Thomas Morris), Bea Brock (Niki Finger), Axel Brock (Heiko Kiesow), Melissa Brock (Sarah Maria Besgen), Maria Brock (Josephine Martz) und Jascha Brock (Anno Kaspar Friedrich von Heimburg) (von links) stehen vor dem Problem, die Firma zu retten und gleichzeitig mit dem neuen Familienzuwachs klarzukommen. Vergrößern
    Olaf Brock (Thomas Morris), Bea Brock (Niki Finger), Axel Brock (Heiko Kiesow), Melissa Brock (Sarah Maria Besgen), Maria Brock (Josephine Martz) und Jascha Brock (Anno Kaspar Friedrich von Heimburg) (von links) stehen vor dem Problem, die Firma zu retten und gleichzeitig mit dem neuen Familienzuwachs klarzukommen.
    Fotoquelle: SAT.1/Andre Kowalski
  • Jascha Brock (Anno Kaspar Friedrich von Heimburg), Bea Brock (Niki Finger), Tarek Alici (Varol Sahin), Melissa Brock (Sarah Maria Besgen) und Olaf Brock (Thomas Morris) (von links) treffen plötzlich auf Rocko Schwarz (Marc Barthel, zweiter von rechts), Anja Meyer (Franziska Breite, zweite von rechts), Mike Neumann (Mirco Reseg) und Jenni Neumann (Anna Mennicken). Vergrößern
    Jascha Brock (Anno Kaspar Friedrich von Heimburg), Bea Brock (Niki Finger), Tarek Alici (Varol Sahin), Melissa Brock (Sarah Maria Besgen) und Olaf Brock (Thomas Morris) (von links) treffen plötzlich auf Rocko Schwarz (Marc Barthel, zweiter von rechts), Anja Meyer (Franziska Breite, zweite von rechts), Mike Neumann (Mirco Reseg) und Jenni Neumann (Anna Mennicken).
    Fotoquelle: SAT.1/Andre Kowalski
Serie, Daily Soap
Familienzuwachs per Testament
Von Anke Waschneck

Infos
Serie in HD, [Bild: 16:9 ], Diese Sendung steht nach der Ausstrahlung im TV auf SAT1.de, ProSieben.de, kabeleins.de, ProSiebenMAXX.de bzw. sixx.de sieben Ta
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
Altersfreigabe
12+
SAT.1
Mo., 22.10.
18:30 - 19:00
Folge 1


Das Testament eines Millionenschweren Unternehmers enthüllt, dass er drei uneheliche Kinder hat. Das führt zu Ärger ...

Ein Testament kann für heftige Überraschung sorgen – wenn das Erbe anders aufgeteilt wird, als vielleicht erwartet. Aber ein Testament, das plötzlich noch ein paar uneheliche Kinder erwähnt, das zerrüttet nicht nur die Finanzlage, sondern auch die Familie. Genau das passiert in der neuen SAT.1-Daily Soap "Alles oder nichts". Drei Menschen, die in ärmlichen Verhältnissen oder gar auf der Straße wohnen, erhalten einen braunen Brief. Nun teilen sie nicht nur das Wissen, dass sie ein paar Halbgeschwister haben, sondern auch, dass sie bald ziemlich reich sein könnten. Doch was so einfach klingt, erweist sich als bitterer Kampf.

Jennifer (Anna Mennicken) ist erst 23 Jahre alt und jobbt als Putzkraft. Geld hatte sie ihr Leben lang nicht. Ähnlich ergeht es Anja (Franziska Breite), die zwar weit selbstbewusster ist und auch auf ihre Kleidung achtet, ihr Geld aber als Erotik-Tänzerin verdient. Und dann wäre da noch Daniel (Raphael Vogt), der momentan auf der Straße lebt.

Als der Tod von Axel Brock (Heiko Kiesow) bekannt wird, treffen diese drei plötzlich auf die piekfeine Welt der Familie Brock. Ein riesiges Penthouse, feines Geschirr und Haushälter sind hier der Alltag. Sein Geld hat Axel Brock mit der eigenen Firma verdient. Oder hatte er noch andere Geschäfte am Laufen? Nach und nach kommen Intrigen, Geheimnisse und heimliche Machenschaften ans Licht. Nicht nur die geschäftlichen Spannungen, sondern auch, wie sich die neu zusammengefundene Zwangsfamilie entwickelt, haben ihren Reiz. Es macht Spaß, das Geschehen zu beobachten.

Auf den ersten Blick mag einiges doch zu sehr dem Klischee entsprechen: die Armen mit gutem Herz, die plötzlich Geld bekommen – und zwar von den kaltblütigen Reichen. Doch die Serie ist überraschenderweise trotzdem fesselnd, was nicht nur an den ausgefeilten Cliffhangern liegt. Die Szenen sind kurzweilig, schnell aneinandergereiht, und die Handlung schreitet munter schnell voran. Hier entsteht keine Langeweile. Außerdem haben die vielen verschiedenen Figuren jeweils ihre eigenen Probleme und Hintergrundgeschichten, was immer wieder neue Handlungsstränge anfangen lässt. Die Konstellation Arm gegen Reich und wie Menschen mit plötzlichem Reichtum umgehen: Das birgt automatisch Konfliktpotenzial, sorgt für Spannung und jede Menge Turbulenzen.

"Alles oder Nichts" sei "eine eindrucksvolle Rückkehr der täglichen Serie in SAT.1", findet Geschäftsführer Kaspar Pflüger. Damit wagt sich der Sender nach der Serie "Mila", die 2015 schon nach 75 Folgen wegen zu geringer Zuschauerzahlen abgesetzt wurde, wieder an eine Daily. Gleichzeitig begibt sich SAT.1 in harte Konkurrenz, denn der RTL-Vorabend ist mit "Unter uns", "Alles was zählt" und "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" schon etabliert. So ist es wohl kein Zufall, dass "Alles oder Nichts" ausgerechnet um 18.30 Uhr läuft, wenn bei RTL eine kurze Serien-Pause herrscht, und stattdessen "Exclusiv – das Starmagazin" und im Anschluss "RTL Aktuell" zu sehen sind. Ob sich das neue tägliche Format durchsetzen wird, bleibt abzuwarten, aber das Potenzial, ein Netz aus Figuren und Handlungen aufzubauen, wie man es bei einer Daily Soap gewohnt ist, besteht. Gedreht wird in Berlin-Spandau, die Zügel hat dabei die Produktionsfirma Producers at Work in der Hand. Die kennen sich mit dem SAT.1-Seriengeschäft schon aus, haben sie doch "Anna und die Liebe" (2008-2012) produziert.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL Die Freundinnen haben die Info über Nadines (Sarah Victoria Schalow, l.) Schwangerschaft noch nicht verdaut, als sie von Klaus´ Fehltritt erfahren.

Freundinnen - Jetzt erst recht

Serie | 11.12.2018 | 17:00 - 17:30 Uhr
3.92/5012
Lesermeinung
RTL Conor (Yannik Meyer) lenkt sich mit Larissa (Linda König) von dem Gedanken an Eva ab.

Unter uns

Serie | 11.12.2018 | 17:30 - 18:00 Uhr
3.46/50344
Lesermeinung
RTL Kaja Schmidt-Tychsen spielt Jenny Steinkamp

Alles was zählt

Serie | 11.12.2018 | 19:05 - 19:40 Uhr
3.48/50364
Lesermeinung
News
Kevin Hart ist raus. Aber wer übernimmt nur die Moderation der Oscarverleihung?

Große Ehre oder schlecht bezahlter Gig mit großer Verantwortung? Die Suche nach einem neuen Oscarmod…  Mehr

Janin und Kostja Ullmann waren zwei Jahre verheiratet. Nun verkündeten sie ihr Ehe-Aus.

Janin und Kostja Ullmann gehen fortan getrennte Wege – und verkünden dies in einem irritierenden Ins…  Mehr

Sieht so ein glückliches Ehepaar aus? Martina Gedeck und Jan Josef Liefers begeistern in der Noir Comedy "Arthurs Gesetz".

Arthur steht unter der Fuchtel seiner Frau. So fasst er einen rabiaten Entschluss: Sie soll das Zeit…  Mehr

Jeff Bezos ist Gründer und CEO von Amazon. Seit einiger Zeit ist er auch ganz offiziell "reichster Mann der Welt".

Dokumentarfilmer David Carr-Brown zeigt, wie Amazon die Zukunft der Menschheit gestaltet und spannt …  Mehr

Frank Thelen ist kein Pädagoge. Für zwei Folgen in einem VOX-Format gibt der "Investor" aber genau dieses vor.

VOX setzt sein Format "Der Vertretungslehrer" fort. In der ersten von zwei im Dezember ausgestrahlte…  Mehr