Der Island-Krimi: Tod der Elfenfrau

  • Kommissar Finsen (Joi Johannsson, li.) zweifelt, ob Yrsa (Carlotta von Falkenhayn) bei ihrer Mutter Rósa (Maya Bothe) gut aufgehoben ist. Vergrößern
    Kommissar Finsen (Joi Johannsson, li.) zweifelt, ob Yrsa (Carlotta von Falkenhayn) bei ihrer Mutter Rósa (Maya Bothe) gut aufgehoben ist.
    Fotoquelle: ARD Degeto/NDF
  • Eine neue Fährte: Solveig Karlsdóttir (Franka Potente) und ihr Bruder Árni (Derek Richardsson) bei einem Investor, der auf dem Geländes des Elfenparks bauen will. Vergrößern
    Eine neue Fährte: Solveig Karlsdóttir (Franka Potente) und ihr Bruder Árni (Derek Richardsson) bei einem Investor, der auf dem Geländes des Elfenparks bauen will.
    Fotoquelle: ARD Degeto/NDF
  • Er setzt auf Polizeimethoden, sie glaubt an Übersinnliches: Kommissar Finsen (Joi Johannsson) und Krimiautorin Solveig Karlsdóttir (Franka Potente). Vergrößern
    Er setzt auf Polizeimethoden, sie glaubt an Übersinnliches: Kommissar Finsen (Joi Johannsson) und Krimiautorin Solveig Karlsdóttir (Franka Potente).
    Fotoquelle: ARD Degeto/NDF
  • Yrsa (Carlotta von Falkenhayn) und Margret (Hildegard Schmahl) haben etwas gemeinsam: Sie glauben an Elfen. Vergrößern
    Yrsa (Carlotta von Falkenhayn) und Margret (Hildegard Schmahl) haben etwas gemeinsam: Sie glauben an Elfen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/NDF
  • Solveig (Franka Potente) und ihr Kollege Finsen (Joi Johannsson) entdecken die kleine Yrsa (Carlotta von Falkenhayn) mit einer Waffe. Vergrößern
    Solveig (Franka Potente) und ihr Kollege Finsen (Joi Johannsson) entdecken die kleine Yrsa (Carlotta von Falkenhayn) mit einer Waffe.
    Fotoquelle: ARD Degeto/NDF/Frank Lübke
  • Solveig (Franka Potente) und ihr Kollege Finsen (Joi Johannsson) entdecken die kleine Yrsa (Carlotta von Falkenhayn). Vergrößern
    Solveig (Franka Potente) und ihr Kollege Finsen (Joi Johannsson) entdecken die kleine Yrsa (Carlotta von Falkenhayn).
    Fotoquelle: ARD Degeto/NDF/Frank Lübke
  • Kommissar Finsen (Joi Johannsson) ermittelt im Elfenpark. Vergrößern
    Kommissar Finsen (Joi Johannsson) ermittelt im Elfenpark.
    Fotoquelle: ARD Degeto/NDF/Frank Lübke
  • Ysras Mutter Rósa (Maya Bothe,li.) hat Alkoholprobleme. Vergrößern
    Ysras Mutter Rósa (Maya Bothe,li.) hat Alkoholprobleme.
    Fotoquelle: ARD Degeto/NDF
  • Yrsa (Carlotta von Falkenhayn) hat Angst und flüchtet sich zu Solveig (Franka Potente). Vergrößern
    Yrsa (Carlotta von Falkenhayn) hat Angst und flüchtet sich zu Solveig (Franka Potente).
    Fotoquelle: ARD Degeto/NDF/Frank Lübke
  • Inspektor Finsen (Joi Jóhannson) versucht von Yrsa (Carlotta von Falkenhayn) zu erfahren, was sie am Tatort gesehen hat. Ihre Mutter Rósa (Maya Bothe) sorgt sich. Vergrößern
    Inspektor Finsen (Joi Jóhannson) versucht von Yrsa (Carlotta von Falkenhayn) zu erfahren, was sie am Tatort gesehen hat. Ihre Mutter Rósa (Maya Bothe) sorgt sich.
    Fotoquelle: ARD Degeto/NDF/Lars Liebold
  • Margrét (Hildegard Schmahl) spürt die Kraft der Elfen: Solveig Karlsdóttir (Franka Potente) bittet ihre Mutter um Unterstützung. Vergrößern
    Margrét (Hildegard Schmahl) spürt die Kraft der Elfen: Solveig Karlsdóttir (Franka Potente) bittet ihre Mutter um Unterstützung.
    Fotoquelle: ARD Degeto/NDF
  • Zeugin oder Täterin? Die kleine Yrsa (Carlotta von Falkenhayn) hat die Mordwaffe in der Hand. Vergrößern
    Zeugin oder Täterin? Die kleine Yrsa (Carlotta von Falkenhayn) hat die Mordwaffe in der Hand.
    Fotoquelle: ARD Degeto/NDF
Serie, Krimireihe
Solveigs letzter Fall
Von Wilfried Geldner

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
Altersfreigabe
12+
ARD
Do., 12.07.
20:15 - 21:45


Im "Elfenpark" wird die sogenannte "Elfenbeauftragte" Isolda Thorsdóttir tot aufgefunden. Zweiter und letzter Island-Krimi im Ersten mit mystischen Zügen.

Es war ein kurzer Ausflug für Franka Potente in den hohen Norden: Nach nur zwei Filmen wurde die kurzlebige "Island-Krimi"-Reihe nicht weiter fortgesetzt. In "Tod der Elfenfrau" (2016), dem jetzt wiederholten zweiten Film, geht es um Elfen und Trolle und das, was sie verhindern können. Wer in Island bauen will, muss nachweisen, dass auf seinem Grundstück keine Elfen hausen. Eine "Elfenbeauftragte" wie Isolda Thorsdóttir lebt da gefährlich, und so kommt es, dass sie eines Tages tot aufgefunden wird. Was aber hat es mit dem verstörten Mädchen auf sich, das in der Nähe des Tatorts weilt? – Krimi mit Thrillerzügen, der die versprochene Spannung aber trotz seiner Hauptdarstellerin Franka Potente als Krimiautorin Solveig Karlsdóttir in Reykjavik nicht wirklich einlösen kann.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Brasch (Claudia Michelsen) und Drexler (Sylvester Groth) beobachten die Geburtstagsfeier von Andi (Vincent Redetzki).

Polizeiruf 110 - Der verlorene Sohn

Serie | 23.01.2019 | 22:05 - 23:33 Uhr
3.43/50759
Lesermeinung
ARD "Capo" Zanchetti (Tobias Oertel) und Sonja bekommen es wieder mit Sonderermittlerin Carla Pisani zu tun.

TV-Tipps Der Bozen-Krimi - Falsches Spiel

Serie | 24.01.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.26/5027
Lesermeinung
WDR Sebastian Bootz (Felix Klare) und Thorsten Lannert (Richy Müller) müssen den Mord an einem ehemaligen Staatssekretär aufklären. Brisant wird der Fall, weil er wahrscheinlich mit Stuttgart 21 zusammenhängt.

Tatort - Der Inder

Serie | 24.01.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.32/503088
Lesermeinung
News
Chelsea Clinton ist erneut schwanger. Wie sie über Twitter mitteilte, erwartet die 38-Jährige im Spätsommer ein Kind.

Die Familie Clinton wächst: Chelsea Clinton und ihr Ehemann Marc Mezvinsky erwarten ihr drittes Kind…  Mehr

Michael Gandolfini tritt in die Fußstapfen seines verstorbenen Vaters: Er spielt Tony Soprano im Geplanten Kino-Prequel zur "Sopranos"-Serie.

"Die Sopranos" gilt als eine der besten und bedeutendsten TV-Serien aller Zeiten. Hauptdarsteller Ja…  Mehr

Stefan Finster (links) übernimmt die Rolle des Sigmund Freud, Ella Rumpf wird als Fleur Salomé zu sehen sein und Georg Friedrich (rechts) schlüpft in die Rolle des Alfred Kiss. Marvin Kren übernimmt die Regie der Serie "Freud".

Die deutsch-österreichische Koproduktion "Freud" ist ein Projekt, das aufhorchen lässt. Die Dreharbe…  Mehr

Im Frühjahr dieses Jahres startet die 12. Staffel von "Let's Dance". Nach Informationen von "Boulewahr" steht der erste Kandidat bereits fest: Mode-Designer Thomas Rath.

Im März beginnt die neue Staffel der RTL-Show "Let's Dance". Wer ist diesmal als Kandidat dabei? Ein…  Mehr

ZDF-Moderator York Polus und Handball-Experte Sören Christophersen würden bei einem Finale mit deutscher Beteiligung wieder zum Einsatz kommen.

Deutschland hat sich bei der Handball-WM 2019 vorzeitig für das Halbfinale qualifiziert. Doch wie ge…  Mehr