Der Kleine Panda

  • Für Axel Gebauer waren die Dreharbeiten im Himalaya für den Roten-Panda-Film ein langgehegter Wunsch Vergrößern
    Für Axel Gebauer waren die Dreharbeiten im Himalaya für den Roten-Panda-Film ein langgehegter Wunsch
    Fotoquelle: NDR/Matthias Werner
  • Rote Pandas ernähren sich fast ausschließlich von Bambus, fressen aber auch Früchte und Eier. Vergrößern
    Rote Pandas ernähren sich fast ausschließlich von Bambus, fressen aber auch Früchte und Eier.
    Fotoquelle: NDR/Axel Gebauer
  • Das dichte Fell der Roten Pandas schützt sie während der Monsunzeit vor Kälte und Nässe Vergrößern
    Das dichte Fell der Roten Pandas schützt sie während der Monsunzeit vor Kälte und Nässe
    Fotoquelle: NDR/Axel Gebauer
  • Der Rote Panda gilt als schönstes Säugetier der Welt. Vergrößern
    Der Rote Panda gilt als schönstes Säugetier der Welt.
    Fotoquelle: NDR/Axel Gebauer
  • Roter Panda, Mutter mit 6 Wochen altem Jungtier in der Wurfhöhle, Naturschutz-Tierpark Görlitz Vergrößern
    Roter Panda, Mutter mit 6 Wochen altem Jungtier in der Wurfhöhle, Naturschutz-Tierpark Görlitz
    Fotoquelle: NDR/Axel Gebauer
Natur+Reisen, Tiere
"Das schönste Säugetier auf Erden"
Von Andreas Schöttl

Infos
Audiodeskription
ARD
Mo., 23.04.
20:15 - 21:00
Verborgen im Himalaya


Der Kleine Panda führt ein äußerst verstecktes Leben in den Bambusdschungeln des Himalaya.

Sein Entdecker, der französische Zoologe Frédéric Cuvier (1773 – 1838), bezeichnete ihn als das "schönste Säugetier auf Erden". Umso erstaunlicher ist, dass der Kleine Panda anders als sein großer Bruder mit seinem auffälligen schwarz-weißen Fell und den oftmals so traurig wirkenden Augen kaum bekannt ist. Das liegt vor allem daran, dass die ausgesprochen niedlichen kleinen Bären enorm zurückgezogen leben. Und das zudem im oftmals unwegsamen Gelände des Himalaya-Gebirges. Da sie auch nur eine Länge von etwa 120 Zentimetern erreichen, davon entfällt etwa Hälfte auf den Schwanz, sind sie in ihrem natürlichen Lebensraum zwischen Rhododendronwäldern und Bambusdschungeln kaum zu finden. So konnten Kleine Pandas bislang nur selten mit der Kamera aufgenommen werden. Dem Filmemacher Axel Gebauer jedoch ist genau dies gelungen. "Erlebnis Erde: Der Kleine Panda" ist ein rührendes Porträt über einen putzigen Bären, über den nur wenig bekannt ist. Inmitten eines mystischen Bergreiches zwischen Nepal, Bhutan und dem indischen Bundesstaat Sikkim konnte das Filmteam beobachten, wie die Pandamutter zum ersten Mal ihr Junges aus der Höhle in die Wälder des Himalaya führt.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Bei den Affen im Tierpark sind die Dianameerkatzen Hera und Solar das erste Mal Eltern geworden! Leider hat die Meerkatzenmutter ihr Jungtier nach der Geburt nicht angenommen, sodass sich zurzeit die Tierpfleger rund um die Uhr um Affenbaby Xena kümmern.

Panda, Gorilla & Co

Natur+Reisen | 20.09.2018 | 09:35 - 10:25 Uhr (noch 44 Min.)
3.68/5019
Lesermeinung
BR Neubausiedlungen verdrängen die Wälder und damit die Heimat der Wildschweine. Auch durch tief eingegrabene Zäune drängen die Wildtiere in die Gärten. Für die Anwohner nicht nur ein Ärgernis, es kann auch für Menschen und ihre Haustiere gefährlich werden.

Hauptstadt der Wildschweine - Berlin

Natur+Reisen | 20.09.2018 | 10:25 - 11:10 Uhr
3.25/500
Lesermeinung
SWR Logo

Das Waisenhaus für wilde Tiere

Natur+Reisen | 20.09.2018 | 10:25 - 11:15 Uhr
2.84/5037
Lesermeinung
News
Eddie Murphy tritt in die Fußstapfen von Walter Matthau und Jack Lemmon. In der Neuverfilmung von "Ein verrücktes Paar" wird der Schauspieler eine der Hauptrollen übernehmen.

Jack Lemmon und Walter Matthau gingen sich in "Ein verrücktes Paar" an die Gurgel. In der Neuauflage…  Mehr

NDR-Journalistin Anja Reschke erhielt in diesem Jahr bereits den Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis. Nun wird sie mit einem weiteren hochkarätigen Journalistenpreis ausgezeichnet.

Anja Reschke ist aus TV-Sendungen wie "Panorama" und "Zapp" bekannt. Sie stehe "mit ihrer publizisti…  Mehr

Sie sind "Earth's Mightiest Heroes": Marvels "Avengers".

Im Getöse von "Avengers: Age of Ultron", den VOX nun wiederholt, geht vieles unter, was die bisherig…  Mehr

Die Ngogo-Schimpansen tief im Dschungel Ugandas sehen recht harmlos aus. Forscher beschreiben sie jedoch als äußerst aggressiv. Ihr Clan ist dreimal so groß wie herkömmliche Schimpansen-Gruppen.

Mehr als 20 Jahre lang begleiteten Wissenschaftler einen Schimpansen-Clan in Uganda. Die ARTE-Doku "…  Mehr

Pam und Philipp hatten sich bei "Bachelor in Paradise" kennengelernt.

Das nächste "Bachelor in Paradise"-Traumpaar hat sich getrennt. Nach dem Liebes-Aus von Evelyn und D…  Mehr