Der Kroatien-Krimi: Mord auf Vis

  • Branka (Neda Rahmanian, re.) und ihr Kollege Emil (Lenn Kudrjawizki, Mitte) arbeiten bei einem Mordfall mit dem örtlichen Polizeichef Jure Pokovic (Benjamin Sadler, li.) zusammen. Vergrößern
    Branka (Neda Rahmanian, re.) und ihr Kollege Emil (Lenn Kudrjawizki, Mitte) arbeiten bei einem Mordfall mit dem örtlichen Polizeichef Jure Pokovic (Benjamin Sadler, li.) zusammen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Erika Hauri
  • Branka Maric (Neda Rahmanian) ermittelt auf der Ferieninsel Vis. Vergrößern
    Branka Maric (Neda Rahmanian) ermittelt auf der Ferieninsel Vis.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Erika Hauri
  • Branka Maric (Neda Rahmanian) und ihr Kollege Emil (Lenn Kudrjawizki) wollen einen weiteren Mord verhindern. Vergrößern
    Branka Maric (Neda Rahmanian) und ihr Kollege Emil (Lenn Kudrjawizki) wollen einen weiteren Mord verhindern.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Erika Hauri
  • Branka (Neda Rahmanian), Borko (Kasem Hoxha) und Emil (Lenn Kudrjawizki) ermitteln auf der Ferieninsel Vis. Vergrößern
    Branka (Neda Rahmanian), Borko (Kasem Hoxha) und Emil (Lenn Kudrjawizki) ermitteln auf der Ferieninsel Vis.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Erika Hauri
  • Emil (Lenn Kudrjawizki, re.) hat wenig Sympathie für den Nationalisten Zoran Horvath (Michael Rotschopf). Vergrößern
    Emil (Lenn Kudrjawizki, re.) hat wenig Sympathie für den Nationalisten Zoran Horvath (Michael Rotschopf).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Erika Hauri
  • Branka (Neda Rahmanian) und Emil (Lenn Kudrjawizki) müssen eine Mordserie aufklären. Vergrößern
    Branka (Neda Rahmanian) und Emil (Lenn Kudrjawizki) müssen eine Mordserie aufklären.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Erika Hauri
  • Branka (Neda Rahmanian) kommt hinter ein schreckliches Geheimnis um Jure Pokovic (Benjamin Sadler), seine Tochter Ivena (Laura Berlin) und den unerwünschten Hotelgast Zoran Horvath (Michael Rotschopf). Vergrößern
    Branka (Neda Rahmanian) kommt hinter ein schreckliches Geheimnis um Jure Pokovic (Benjamin Sadler), seine Tochter Ivena (Laura Berlin) und den unerwünschten Hotelgast Zoran Horvath (Michael Rotschopf).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Erika Hauri
  • Branka (Neda Rahmanian) traut dem örtlichen Polizeichef Pokovic (Benjamin Sadler) nicht über den Weg. Vergrößern
    Branka (Neda Rahmanian) traut dem örtlichen Polizeichef Pokovic (Benjamin Sadler) nicht über den Weg.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Erika Hauri
  • Mirko (Albert Kitzl, li.) sieht alles: Kommissarin Branka Maric (Neda Rahmanian) und Jure Pokovic (Benjamin Sadler) befragen den Zeugen. Vergrößern
    Mirko (Albert Kitzl, li.) sieht alles: Kommissarin Branka Maric (Neda Rahmanian) und Jure Pokovic (Benjamin Sadler) befragen den Zeugen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Erika Hauri
  • Jure Pokovic (Benjamin Sadler) führt einen Rachefeldzug durch. Vergrößern
    Jure Pokovic (Benjamin Sadler) führt einen Rachefeldzug durch.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Erika Hauri
  • "Skipper" Lado (Aleksandar Jovanovic) hat den Mordverdächtigen Zoran Horvath (Michael Rotschopf, re.) an Bord und zeigt ihm den Weg. Vergrößern
    "Skipper" Lado (Aleksandar Jovanovic) hat den Mordverdächtigen Zoran Horvath (Michael Rotschopf, re.) an Bord und zeigt ihm den Weg.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Erika Hauri
  • (Neda Rahmanian, re.) und die neue Gerichtsmedizinerin Stevic (Sarah Bauerett) liefern sich ein Wortduell. Kollege Emil Perica (Lenn Kudrjawizki) hält sich raus. Vergrößern
    (Neda Rahmanian, re.) und die neue Gerichtsmedizinerin Stevic (Sarah Bauerett) liefern sich ein Wortduell. Kollege Emil Perica (Lenn Kudrjawizki) hält sich raus.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Erika Hauri
  • Dr. Rimac (Drazen Kuhn, li.), Jure Pokovic (Benjamin Sadler, 3. v. re.), Emil Perica (Lenn Kudrjawizki, 2. v. re.) und Branka Maric (Neda Rahmanian) am Fundort der Leiche von Ivo Bric (Slaven Knezovic). Vergrößern
    Dr. Rimac (Drazen Kuhn, li.), Jure Pokovic (Benjamin Sadler, 3. v. re.), Emil Perica (Lenn Kudrjawizki, 2. v. re.) und Branka Maric (Neda Rahmanian) am Fundort der Leiche von Ivo Bric (Slaven Knezovic).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Erika Hauri
  • "Skipper" Lado (Aleksandar Jovanovic, 2. v. li.) bringt den Verdächtigen Zoran Horvath (Michael Rotschopf, 2. v. re.) nach Vis. Branka (Neda Rahmanian) und Emil (Lenn Kudrjawizki, 2. v. re.) machen dem örtlichen Polizeichef Pokovic (Benjamin Sadler, li.) einen Strich durch die Rechnung. Vergrößern
    "Skipper" Lado (Aleksandar Jovanovic, 2. v. li.) bringt den Verdächtigen Zoran Horvath (Michael Rotschopf, 2. v. re.) nach Vis. Branka (Neda Rahmanian) und Emil (Lenn Kudrjawizki, 2. v. re.) machen dem örtlichen Polizeichef Pokovic (Benjamin Sadler, li.) einen Strich durch die Rechnung.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Erika Hauri
  • Polizeichef Jure Pokovic (Benjamin Sadler) möchte Branka (Neda Rahmanian) aus dem Fall raushalten. Vergrößern
    Polizeichef Jure Pokovic (Benjamin Sadler) möchte Branka (Neda Rahmanian) aus dem Fall raushalten.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Erika Hauri
Reihe, Krimireihe
Schatten der Vergangenheit
Von Rupert Sommer

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
Altersfreigabe
12+
ARD
Do., 25.01.
20:15 - 21:45


In ihrem dritten Fall der ARD-Kroatien-Reihe bekommt es Kommissarin Branka Maric (Neda Rahmanian) mit einer Mordserie auf der Ferieninsel Vis zu tun.

Sterben da, wo andere Sommerurlaub machen: Im dritten Fall der ARD-Kroatien-Krimireihe, die die meist deutschen Krimi-Schauspieler an die dalmatinische Küste führt, ermittelt Neda Rahmanian als Kommissarin Branka Maric in einem mysteriösen Gewaltverbrechen, das immer mehr historische Referenzlinien zieht. Zunächst wirkt es ganz so, als ob sie es in "Der Kroatien-Krimi: Mord auf Vis" mit einer Raubmordserie im faschistischen Milieu zu tun bekommt. Doch dann gräbt die Ermittlerin tiefer: Und es tun sich Bezüge zur gar nicht so lange zurückliegenden jugoslawischen Bürgerkriegszeit auf. Handelt es sich um einen raffiniert getarnten, grausamen Rachefeldzug?

Es ist eine Frage von Recht und Gerechtigkeit und ein moralisches Dilemma, in die die Filmemacher (Buch: Christoph Darnstädt, Regie: Michael Kreindl) die sonst so resolute Kommissarin stürzen. Sie muss sich durch ein Stolperstricke-Labyrinth mit absichtlich ausgelegten falschen Fährten navigieren. Und als sie letztlich das schreckliche Geheimnis um eine Mordserie auf der malerischen Ferieninsel Vis durchschaut, muss sie eine Entscheidung treffen, die ihr sichtlich zu schaffen macht.

Auslöser für die kriminalistische Spurensuche unter der kroatischen Sonne ist der Fund zweier Leichen: Ein skrupelloser Täter hat den Antiquitätenhändler (Slaven Knezovic) und den Sammler (Vedran Tebaldi) eiskalt erschossen. Wie sich herausstellt, wurden beide von Split aus auf die Insel gelockt – mit dem falschen Versprechen, ihnen Münzen aus der Zeit des faschistischen Ustascha-Regimes zu verkaufen.

Vor Ort hat der ansässige Polizeichef Jure Pokovic (Benjamin Sadler), ein undurchsichtiger, wenn auch charmistmatischer alleinerziehender Vater, der Branka Maric gut gefällt, die Ermittlungen bereits übernommen. Vieles weist auf Zoran Horvath (Michael Rotschopf), einen glühenden Nationalisten, hin. In letzter Sekunde kann die Kommissarin verhindern, dass Pokovic die Vergeltung selbst in die Hand nimmt.

Längst hat sie gemerkt, dass sie aus dem Hintergrund in die Irre geführt wird. Sie deckte eine Verbindung aus der grausamen jüngeren Vergangenheit auf: Alle Opfer waren schon einmal auf der Insel Vis. Vor über 20 Jahren ereignete sich dort eine Gräueltat, die offensichtlich nun gesühnt werden soll. Doch das muss Branka verhindern, auch wenn es schmerzt.

Die Kroatien-Reihe war im September 2016 mit dem ersten Fall "Der Teufel von Split" quotenstark gestartet: Der Film erzielte einen guten Marktanteil von 15,8 Prozent. Fall zwei, "Tod einer Legende", kam wenig später sogar auf einen Marktanteil von 16,1 Prozent.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Florian Teichtmeister (Peter Palfinger), Simon Hatzl (Sebastian Palfinger)

Die Toten von Salzburg - Der Tote vom Untersberg

Reihe | 30.10.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
4.25/508
Lesermeinung
NDR Rebecka Martinsson (Ida Engvoll) muss Schreckliches miterleben.

Rebecka Martinsson - Weiße Nacht

Reihe | 05.11.2018 | 00:05 - 01:35 Uhr
3.36/5022
Lesermeinung
SWR Ein Fall für Annika Bengtzon - Nobels Testament

Ein Fall für Annika Bengtzon - Studio 6

Reihe | 08.11.2018 | 02:40 - 04:10 Uhr
3.67/503
Lesermeinung
News
Vor 120 Jahren war das idyllische Örtchen Dawson im kanadischen Yukon erster Anlaufpunkt für den Gold Rush. Auch heute wird noch nach dem wertvollen Rohstoff geschürft.

Zwölf-Kandidaten gehen am Yukon in eine Art Goldgräber-Casting. Als Gewinn winkt ihnen ein Claim, de…  Mehr

Noch immer unvergessen: Der "Fast & Furious"-Star Paul Walker verstarb im November 2013. Er wurde 40 Jahre alt.

In der Dokumentation "Ich war Paul Walker", die bei RTL Nitro zu sehen sein wird, zeigen sich engste…  Mehr

"Mach dir das Leben nicht komplizierter als nötig", heißt die Devise von Beatrice Egli. Doch die Sängerin kennt Schlafstörungen aus eigener Erfahrung: "Manchmal liege ich mitten in der Nacht im Bett und bin plötzlich total kreativ und beschäftige mich mit meiner Musik, mit den Arrangements der Songs und solchen Dingen."

Schlager-Star Beatrice Egli wirkt immer fröhlich und aufgeweckt, doch auch sie hat mit Schlafproblem…  Mehr

Udo Lindenberg ist eine lebende Legende. Nun wird der Werdegang des Musikers verfilmt.

Udo Lindenbergs kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken und ist einer der bekanntesten Musiker Deu…  Mehr

Der  Cast  von "Orange is the New Black".

Die Gefängnisserie "Orange is the New Black" war eine der ersten eigenen Netflix-Produktionen. Doch …  Mehr