Mark Rylance

Schauspieler Mark Rylance. Vergrößern
Schauspieler Mark Rylance.
Fotoquelle: Debby Wong/shutterstock.com
Mark Rylance
Geboren: 18.01.1960 in Ashford, Großbritannien

Mark Rylance ist ein wahrer Theater-Maniac und eine wichtige Figur der englischen Theaterszene. Als Schauspieler und Regisseur war er inzwischen an mehr als 50 Bühnen-Inszenierungen beteiligt. Er ist Mitglied der Royal Shakespeare Company und Künstlerischer Direktor des nach dem Vorbild der berühmten Shakespeare-Bühne neu errichteten Globe Theatre am Londoner Themse-Ufer.

Nach seiner Mitwirkung in "Antonius und Kleopatra" und "Heinrich V" stand er dort 2000 als "Macbeth" in seiner eigenen Inszenierung des englischen Klassikers auf den Brettern. Darüber hinaus ist er häufiger im Fernsehen und auf der Leinwand zu sehen. Im Kino hat Mark Rylance bereits mit allen Arten von Genres experimentiert: mit Literaturverfilmungen (Peter Greenaways "Prosperos Bücher", 1991) dem Drama (Hauptrolle in Philip Haas' "Engel und Insekten", 1994), der Parabel (Timothy Quays "Institut Benjamenta", 1995), mit Komödien und Thrillern.

Mark Rylance wurde sowohl für seine schauspielerischen Leistungen auf der Bühne ausgezeichnet (1994 erhielt er den Olivier Award in der Kategorie bester Darsteller für seine Rolle in "Verlorene Liebesmüh") als auch für seine Arbeiten in Film und Fernsehen - etwa für den BBC-Film "The Grass Arena" (1991). 2000 stand Rylance unter der Regie von Frankreichs Theater-Star Patrice Cherèaus in dem Drama "Intimacy" vor der Kamera. 

Für seine Darbietung in dem Thriller "Bridge Of Spies - Der Unterhändler" wurde Rylance im Februar 2016 mit einem Oscar als "Bester Nebendarsteller" geehrt.

Weitere Filme mit Mark Rylance: "Raoul Wallenberg" (1985), "Angels and Insects" (1995), "Leonardo", "Richard II" (beide 2003), "The Government Inspector" (2005), "Die Schwester der Königin" (2008), "The Gunman", "Bridge of Spies - Der Unterhändler" (beide 2015).


Alle Filme mit Mark Rylance

 

TV-Programm
ARD

Gefragt - Gejagt

Unterhaltung | 16:10 - 17:00 Uhr
ZDF

Die Rosenheim-Cops

Serie | 16:10 - 17:00 Uhr
RTL

Verdachtsfälle

Serie | 16:00 - 17:00 Uhr
VOX

4 Hochzeiten und eine Traumreise

Serie | 16:00 - 17:00 Uhr
ProSieben

The Big Bang Theory

Serie | 16:30 - 17:00 Uhr
SAT.1

Klinik am Südring

Serie | 16:00 - 17:00 Uhr
KabelEins

Navy CIS

Serie | 16:00 - 16:55 Uhr
RTLplus

Das Familiengericht

Report | 16:10 - 17:00 Uhr
arte

Xenius

Report | 16:25 - 16:55 Uhr
WDR

daheim + unterwegs

Report | 16:15 - 18:00 Uhr
NDR

Leopard, Seebär & Co.

Natur+Reisen | 16:20 - 17:10 Uhr
MDR

MDR um 4

Report | 16:30 - 17:00 Uhr
HR

hessenschau kompakt

Report | 16:45 - 17:00 Uhr
SWR

Kaffee oder Tee

Report | 16:05 - 17:00 Uhr
BR

Wir in Bayern

Natur+Reisen | 16:15 - 17:30 Uhr
Sport1

The World Games Live

Sport | 09:00 - 17:55 Uhr
Eurosport

Radsport

Sport | 15:30 - 17:00 Uhr
DMAX

Ausgesetzt in der Wildnis

Report | 16:15 - 17:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Schweinskopf al dente

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

TV-Tipps Böser Wolf (2) - Ein Taunuskrimi

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

Die Bachelorette - Das große Finale

Unterhaltung | 20:15 - 22:15 Uhr
VOX

Rizzoli & Isles

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
ProSieben

Pure Genius

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
KabelEins

Superman Returns

Spielfilm | 20:15 - 23:20 Uhr
arte

Die süße Gier

Spielfilm | 20:15 - 22:00 Uhr
WDR

Markt

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
NDR

NDR//Aktuell extra

Report | 20:15 - 20:30 Uhr
MDR

Exakt

Report | 20:15 - 20:45 Uhr
HR

MEX. das marktmagazin

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

jetzt red i

Talk | 20:15 - 21:00 Uhr
Eurosport

Fußball

Sport | 20:30 - 22:40 Uhr
ARD

TV-Tipps Schweinskopf al dente

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

TV-Tipps Böser Wolf (2) - Ein Taunuskrimi

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
BR

TV-Tipps Open Range - Weites Land

Spielfilm | 23:30 - 01:40 Uhr
ZDFneo

TV-Tipps Candice Renoir

Serie | 23:15 - 00:05 Uhr
RBB

TV-Tipps Besondere Schwere der Schuld

TV-Film | 22:15 - 23:45 Uhr

Aktueller Titel