Donna Leon - Die dunkle Stunde der Serenissima

  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) spricht mit seiner Frau Paola (Julia Jäger) über seinen neuen Fall. Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) spricht mit seiner Frau Paola (Julia Jäger) über seinen neuen Fall.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Martin Menke
  • Commissario Franca Capari (Bettina Zimmermann) hat ihrem Chef Vice-Questore Patte (Michael Degen) eine entspannende Massage nach Ayur-veda empfohlen. Vergrößern
    Commissario Franca Capari (Bettina Zimmermann) hat ihrem Chef Vice-Questore Patte (Michael Degen) eine entspannende Massage nach Ayur-veda empfohlen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Martin Menke
  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) hat eine neue Kollegin: Commissario Franca Capari (Bettina Zimmermann). Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) hat eine neue Kollegin: Commissario Franca Capari (Bettina Zimmermann).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Martin Menke
  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) ahnt, dass Eleonora (Katrin Sass) ihm etwas verschweigt. Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) ahnt, dass Eleonora (Katrin Sass) ihm etwas verschweigt.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Martin Menke
  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, li.) fühlt dem Bibliothekar Maxwell Ford (Axel Milberg) auf den Zahn. Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, li.) fühlt dem Bibliothekar Maxwell Ford (Axel Milberg) auf den Zahn.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Martin Menke
  • Die Studentin Claudia Leonardo (Rike Schmid) ist Maxwell Ford (Axel Milberg) auf die Schliche gekommen. Vergrößern
    Die Studentin Claudia Leonardo (Rike Schmid) ist Maxwell Ford (Axel Milberg) auf die Schliche gekommen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Martin Menke
  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, re.) und Sergente Vianello (Karl Fischer) ermitteln im Kunst-Milieu. Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, re.) und Sergente Vianello (Karl Fischer) ermitteln im Kunst-Milieu.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Martin Menke
  • Commissario Franca Capari (Bettina Zimmermann) ist überrascht, dass Brunetti ihr zuvor gekommen ist. Vergrößern
    Commissario Franca Capari (Bettina Zimmermann) ist überrascht, dass Brunetti ihr zuvor gekommen ist.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Martin Menke
  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, li.) fragt seinen Schwiegervater Conte Falier (Peter Fitz) um Rat. Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, li.) fragt seinen Schwiegervater Conte Falier (Peter Fitz) um Rat.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Martin Menke
  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, re.) und Sergente Vianello (Karl Fischer) vernehmen Signora Jacobs (Inge Keller). Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, re.) und Sergente Vianello (Karl Fischer) vernehmen Signora Jacobs (Inge Keller).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Martin Menke
  • Maxwell Ford (Axel Milberg) hat seine Frau Eleonora (Katrin Sass) immer nur benutzt. Vergrößern
    Maxwell Ford (Axel Milberg) hat seine Frau Eleonora (Katrin Sass) immer nur benutzt.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Martin Menke
  • Signorina Elettra (Annett Renneberg) experimentiert mit Feng Shui. Vergrößern
    Signorina Elettra (Annett Renneberg) experimentiert mit Feng Shui.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Martin Menke
  • Chiara (Laura-Charlotte Syniawa, 2.v.li.) hat ihre neue Freundin Antonia (Hannah Herzsprung, li.) zum Essen eingeladen. Nun müssen sich Brunetti (Uwe Kockisch, Mitte), seine Frau Paola (Julia Jäger) und ihr Bruder Raffi (Patrick Diemling) feministische Parolen über die Befreiung der Frau aus den Fesseln des Patriarchats anhören. Vergrößern
    Chiara (Laura-Charlotte Syniawa, 2.v.li.) hat ihre neue Freundin Antonia (Hannah Herzsprung, li.) zum Essen eingeladen. Nun müssen sich Brunetti (Uwe Kockisch, Mitte), seine Frau Paola (Julia Jäger) und ihr Bruder Raffi (Patrick Diemling) feministische Parolen über die Befreiung der Frau aus den Fesseln des Patriarchats anhören.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Martin Menke
  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) begrüßt seine neue Kollegin Commissario Franca Capari (Bettina Zimmermann). Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) begrüßt seine neue Kollegin Commissario Franca Capari (Bettina Zimmermann).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Martin Menke
  • Commissario Franca Capari (Bettina Zimmermann) hat sich bei dem verdächtigen Bibliothekar Maxwell Ford (Axel Milberg) als Sekretärin eingeschleust. Vergrößern
    Commissario Franca Capari (Bettina Zimmermann) hat sich bei dem verdächtigen Bibliothekar Maxwell Ford (Axel Milberg) als Sekretärin eingeschleust.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Martin Menke
  • Der Bibliotheksleiter Maxwell Ford (Axel Milberg, oben) steckt mit dem Anwalt Filipetto (Alexander May) unter einer Decke. Vergrößern
    Der Bibliotheksleiter Maxwell Ford (Axel Milberg, oben) steckt mit dem Anwalt Filipetto (Alexander May) unter einer Decke.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Martin Menke
  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) überrascht die Studentin Lucia (Mina Tander). Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) überrascht die Studentin Lucia (Mina Tander).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Martin Menke
  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, li.) und Sergente Vianello (Karl Fischer) werden in diesem merkwürdigen Fall mit der dunklen Vergangenheit Venedigs konfrontiert. Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, li.) und Sergente Vianello (Karl Fischer) werden in diesem merkwürdigen Fall mit der dunklen Vergangenheit Venedigs konfrontiert.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Martin Menke
  • Chiara (Laura-Charlotte Syniawa, li.) hat ihren feministischen Tripp hinter sich gebracht. Zum Glück hat ihre Mutter Paola (Julia Jäger) die hochhackigen Schuhe aufgehoben, die Chiara schon in den Müll geworfen hatte. Vergrößern
    Chiara (Laura-Charlotte Syniawa, li.) hat ihren feministischen Tripp hinter sich gebracht. Zum Glück hat ihre Mutter Paola (Julia Jäger) die hochhackigen Schuhe aufgehoben, die Chiara schon in den Müll geworfen hatte.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Martin Menke
  • Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) muss einen Fall aufklären, der ihn tief in die finstere Vergangenheit Venedigs zurückführt. Vergrößern
    Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) muss einen Fall aufklären, der ihn tief in die finstere Vergangenheit Venedigs zurückführt.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Martin Menke
Serie, Krimireihe
Schatten der Vergangenheit
Von Jasmin Herzog

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2008
Altersfreigabe
16+
ARD
Mo., 02.07.
20:30 - 22:00


Eine Studentin wird ermordet, weil sie die Ehre ihres Großvaters retten wollte. Welche Geheimnisse sollten vertuscht werden? Die ARD wiederholt einen Fall Commissario Brunettis (Uwe Kockisch) aus dem Jahr 2008.

In "Donna Leon – Die dunkle Stunde der Serenissima" muss Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) tief in die Vergangenheit Venedigs eintauchen. Kurz nachdem ihn die Studentin Claudia Leonardo (Rike Schmid) um Rat gefragt hat, wird die junge Frau erstochen. Sie wollte die Ehre ihres Großvaters wiederherstellen, der im Gefängnis starb. Als Offizier im faschistischen Italien kam er in den Besitz einer einzigartigen Gemäldesammlung. Durch Erpressung – wie ihm nach dem Zweiten Weltkrieg vorgeworfen wurde. Hat man den Mann zu Unrecht beschuldigt, wie Claudia glaubte? Bibliothekar Maxwell Ford (Axel Milberg) entdeckte kurz vor ihrem Tod ein Dokument, das die Unschuld des Großvaters beweisen sollte.

Wie so oft glänzt auch diese "Donna Leon"-Verfilmung, eine Wiederholung aus dem Jahr 2008, mit hochkarätigen Gastdarstellern. Neben Axel Milberg und Bettina Zimmermann überzeugt vor allem Katrin Sass als gehörnte Ehefrau, deren tragisches Schicksal wohl vor keiner anderen Kulisse der Welt so herrlich theatralisch zur Geltung gekommen wäre.

24 "Donna Leon"-Filme wurden seit dem Jahr 2000 produziert. Der jüngste Fall, "Endlich mein" feierte am 29. März seine Premiere im Ersten. Und es geht weiter mit Commissario Brunetti. Im Frühjahr entstanden in Venedig zwei neue "Donna Leon"-Folgen, deren Sendetermine allerdings noch nicht feststehen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR und Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) ermitteln im Mordfall eines Eiskunstlauftrainers und lernen die harten Trainingsbedingungen der Eiskunstläuferinnen kennen.

Tatort - Erfroren

Serie | 13.12.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.31/503005
Lesermeinung
RTLplus Missverständnisse unter Kollegen: Winter, Dilba, Sabrina und Ellen (Jürgen Schornagel, Jockel Tschiersch, Despina Pajanou und Petra Kleinert) diskutieren.

Doppelter Einsatz - Tödliche Wahrheit

Serie | 13.12.2018 | 20:15 - 22:00 Uhr
3.25/5012
Lesermeinung
ARD V.l.: Hanno Schilchow (Ronald Kukulies); Bella Schilchow (Janina Fautz); Lara Schilchow (Paula Dombrowski)

Polizeiruf 110 - Endstation

Serie | 14.12.2018 | 22:00 - 23:30 Uhr
3.43/50746
Lesermeinung
News
Sechs Tage, 25 Tipps: Diese Filme und Shows versprechen beste TV-Unterhaltung während der Weihnachtstage. Langeweile kommt damit ganz sicher nicht auf!

Sechs Tage, 25 Tipps: Diese Filme und Shows versprechen beste TV-Unterhaltung während der Weihnachts…  Mehr

Der nächste Schritt für Rebecca Mir: Sie führt gemeinsam mit Thore Schölermann durch die neue ProSieben-Show "Masters of Dance" (ab Donnerstag, 13. Dezember, 20.15 Uhr).

Bei "Germany's Next Topmodel" begann ihrer TV-Karriere, bei "Let's Dance" fand sie ihr privates Glüc…  Mehr

Blümchen ist erwachsen geworden: Jasmin Wagner wagt nach 18 Jahren ein Comeback.

Die Kinder der 90-er dürfen sich wieder jung fühlen: Die Sängerin Blümchen feiert ihr Comeback.  Mehr

Cecilia, Kellnerin und Model aus Hamm: "Ich bin ein echtes Unikat. Bekloppt, ehrlich, und ich hab' mein Herz am rechten Fleck", sagt die 22-Jährige. Und: "Männer sind oft überfordert von mir". Bachelor, man hat dich gewarnt!

Für welche Dame wird sich Bachelor Andrej entscheiden? Der 31-Jährige hat die Qual der Wahl.  Mehr

Kai (Jan Böhmermann) verbringt Heiligabend mit der Schwangeren Jette (Jasmin Schwiers, rechts) und Nachbarin Traudel Herold (Ilse Strambowski). Jettes Tochter Lea (Juliette Madeleine Jozwiak, linkls) ist mehr am aktuellen Social-Media-Geschehen interessiert.

Heiligabend zwischen Hipster-Familie, Influencern, Nazi-Omas und Singles: "Böhmermanns perfekte Weih…  Mehr