Gefährliche Umwelthormone

  • Der Endokrinologe Dr. Jörg Oehlmann untersucht, wie Umwelthormone bei Labor-Schnecken wirken. Vergrößern
    Der Endokrinologe Dr. Jörg Oehlmann untersucht, wie Umwelthormone bei Labor-Schnecken wirken.
    Fotoquelle: ZDF / Ralf Gemmecke
  • Mit Schnecken werden von Dr. Oehlmann die Folgen der Verweiblichung nachgewiesen. Vergrößern
    Mit Schnecken werden von Dr. Oehlmann die Folgen der Verweiblichung nachgewiesen.
    Fotoquelle: ZDF / Ralf Gemmecke
  • Töchter spielen mit Plastikspielzeug im Wohnzimmer. Schon im Kindesalter sind wir Umwelthormonen ausgesetzt. Vergrößern
    Töchter spielen mit Plastikspielzeug im Wohnzimmer. Schon im Kindesalter sind wir Umwelthormonen ausgesetzt.
    Fotoquelle: ZDF / Tiemo Fenner
  • Barbara Demeneix ist Wissenschaftlerin am Centre National de la Recherche Scientifique in Paris in den Bereichen Biologie und Endokrinologie. Laut Demeneix vermindern Umwelthormone unsere Intelligenz und stören die Gehirnentwicklung bei Föten und Kindern. Sie appelliert an die EU-Kommission, endlich angemessen auf die Gefahren zu reagieren. Vergrößern
    Barbara Demeneix ist Wissenschaftlerin am Centre National de la Recherche Scientifique in Paris in den Bereichen Biologie und Endokrinologie. Laut Demeneix vermindern Umwelthormone unsere Intelligenz und stören die Gehirnentwicklung bei Föten und Kindern. Sie appelliert an die EU-Kommission, endlich angemessen auf die Gefahren zu reagieren.
    Fotoquelle: ZDF / Tiemo Fenner
  • Die Biologin Dr. Gunda Herberth untersucht im Leipziger Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, wie der frühe Kontakt mit Umweltgiften das Immunsystem von Kindern beeinflussen kann. Vergrößern
    Die Biologin Dr. Gunda Herberth untersucht im Leipziger Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, wie der frühe Kontakt mit Umweltgiften das Immunsystem von Kindern beeinflussen kann.
    Fotoquelle: ZDF / Tiemo Fenner
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Wie Plastikprodukte das Leben verändern
Von Hans Czerny

3sat
Do., 23.08.
20:15 - 21:00


Eine aufrüttelnde Wissenschaftsdoku über chemische Substanzen in Plastikprodukten. Sie wirken auf unseren Hormonhaushalt ein und verursachen Allergien und Krebs.

In der 3sat-Wissenschaftsdokumentation von Julia Zipfel geht es unter anderem darum, wie der frühe Kontakt mit Umweltgiften das Immunsystem von Kindern beeinflussen kann. Wissenschaftler beobachteten, dass zahlreiche chemische Substanzen in unseren Hormonhaushalt einwirken und etwa Fettleibigkeit bewirken oder die Fortpflanzungsfähigkeit beeinträchtigen.

Bislang unbestätigt ist der Verdacht, dass diese Substanzen auch Allergien oder Krebs verursachen können. Umwelthormone finden sich in Plastikprodukten wie Trinkwasser- oder Babyflaschen, in Kosmetikartikeln, aber auch im Essen. Inzwischen wurden auf Verbraucherdruck hin entwicklungshemmende Substanzen durch Ersatzstoffe ersetzt. Dass aber auch sie gefährlich sind, zeigt im 3sat-Film Jörg Oehlmann von der Goethe-Universität Frankfurt auf.

Nach der 3sat-Donnerstagsdoku diskutiert um 21.00 Uhr Gert Scobel mit Gästen über ein filmverwandtes Thema – diesmal über Hormone als "Taktgeber unseres Lebens". Hormone steuern Lebensphasen wie Pubertät und Menopause. Sie sind aber auch verantwortlich für Stress, Glück, Angst und Zufriedenheit. Auch Scobel weiß: Neben körpereigenen Hormonen wirken sich zunehmend hormonhaltige Umweltgifte auf unseren Organismus aus.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Die Wildlife-Cops

Die Wildlife-Cops - Die grüne Meile(The Thin Green Line)

Natur+Reisen | 23.08.2018 | 08:50 - 09:50 Uhr
4/501
Lesermeinung
3sat Die Wasserwege des mächtigen Mekong Flusses erstrecken sich über 4000 Kilometer.

Wildes Indochina - Kambodscha - Fluch und Segen des Monsuns

Natur+Reisen | 23.08.2018 | 13:25 - 14:10 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Seit den 1940er Jahren erschloss Jacques Cousteau mit seinen Unterwasserkameras Kino- und Fernsehzuschauern eine ganz neue Welt.

Jacques Cousteau's Vermächtnis - Rückkehr zu den Geheimnissen des Meeres

Natur+Reisen | 24.08.2018 | 10:25 - 11:10 Uhr
4/501
Lesermeinung
News
Der Amerikaner Casey (Nicholas Hoult) will seiner Freundin eine teure Nierentransplantation ermöglichen. Ein gefährlicher Raubzug soll das nötige Kleingeld bringen.

In den Autoszenen macht der Actionthriller "Collide" durchaus Spaß. Aber wehe, es geht um Plausbilit…  Mehr

Transporter Frank Martin (Ed Skrein) geht der cleveren Anna (Loan Chabanol) ziemlich auf den Leim.

Frank Martin wird in "The Transporter Refueled" von einer Gruppe Zwangsprostituierten erpresst, die …  Mehr

Viel näher geht kaum: Ein Animatronik hat sich zwischen eine Gruppe Schimpansen geschmuggelt.

Mit der Hilfe von Animatroniks entstehen spektakuläre Bilder aus nächster Nähe, die ohne die ultra-r…  Mehr

Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr