RTL Spendenmarathon 2018 - Der Start

  • Bereits zum 23. Mal bittet der "RTL Spendenmarathon", der von Wolfram Kons moderiert wird, die Zuschauer des Kölner Senders um finanzielle Unterstützung für karitative Projekte. Vergrößern
    Bereits zum 23. Mal bittet der "RTL Spendenmarathon", der von Wolfram Kons moderiert wird, die Zuschauer des Kölner Senders um finanzielle Unterstützung für karitative Projekte.
    Fotoquelle: MG RTL D / Frank W. Hempel
  • Als Spenden-Pate hat Julian Draxler ein Flüchtlingslager in Jordanien besucht. Vergrößern
    Als Spenden-Pate hat Julian Draxler ein Flüchtlingslager in Jordanien besucht.
    Fotoquelle: MG RTL D / Markus Hertrich
  • Im Flüchtlingslager Zataari in Jordanien standen für Julian Draxler gemeinsames Kicken und spielen mit den vielen Kindern auf dem Programm. Vergrößern
    Im Flüchtlingslager Zataari in Jordanien standen für Julian Draxler gemeinsames Kicken und spielen mit den vielen Kindern auf dem Programm.
    Fotoquelle: MG RTL D / Markus Hertrich
  • Nach seinem Besuch in dem Flüchtlingslager in Jordanien bleibt Julian Draxler optimistisch. Er sagt: "Die Kids haben ihren Lebensmut auf keinen Fall verloren. Sie haben Lust zu lernen und haben Ideen und Wünsche für ihre Zukunft." Vergrößern
    Nach seinem Besuch in dem Flüchtlingslager in Jordanien bleibt Julian Draxler optimistisch. Er sagt: "Die Kids haben ihren Lebensmut auf keinen Fall verloren. Sie haben Lust zu lernen und haben Ideen und Wünsche für ihre Zukunft."
    Fotoquelle: MG RTL D / Markus Hertrich
  • Wolfram Kons bittet erneut um zahlreiche Spenden. Gelder sollen auch in das Flüchtlingslager Zataari in Jordanien fließen. Vergrößern
    Wolfram Kons bittet erneut um zahlreiche Spenden. Gelder sollen auch in das Flüchtlingslager Zataari in Jordanien fließen.
    Fotoquelle: MG RTL D / Markus Hertrich
  • Joey Kelly wagt sich Rahmen des "Spendenmarathons" an einen irren Weltrekordversuch. Er will 24 Stunden lang in einem Parcours hin und her rennen. Vergrößern
    Joey Kelly wagt sich Rahmen des "Spendenmarathons" an einen irren Weltrekordversuch. Er will 24 Stunden lang in einem Parcours hin und her rennen.
    Fotoquelle: RTL
  • Auch Günther Jauch sammelt bei einem Prominenten-Special im Rahmen von "Wer wird Millionär?" möglichst viel Geld für den guten Zweck. Vergrößern
    Auch Günther Jauch sammelt bei einem Prominenten-Special im Rahmen von "Wer wird Millionär?" möglichst viel Geld für den guten Zweck.
    Fotoquelle: MG RTL D / Stefan Gregorowius
Unterhaltung, Show
Lauf, Joey, lauf!
Von Andreas Schöttl

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
RTL
Do., 22.11.
18:00 - 18:30
Wir helfen Kindern


Wolfram Kons gibt wieder den Marathon-Mann: Der Moderator steht mehr als 24 Stunden vor der Kamera, um zusammen mit vielen Promis die RTL-Zuschauer um Unterstützung für Kinderhilfsprojekte zu bitten. Auch ein Weltrekordversuch ist geplant.

"Viel vorschlafen!" So lautet das Rezept, wie Wolfram Kons seinen alljährlichen "Spendenmarathon" bei RTL durchstehen will. Auch in diesem Jahr steht der Moderator wieder seinen Mann für den guten Zweck. Mehr als 24 Stunden lang, rund um die Uhr, melden sich Kons und sein Team jeweils stündlich im laufenden RTL-Programm zurück, um die Zuschauer an ihre Spendenfreudigkeit zu erinnern. Die Aufrufe ziehen sich bis zum nachfolgenden Freitag, 23. November, hin. Dann wird um 18 Uhr die große Final-Sendung ausgestrahlt.

Mehr als 151 Millionen Euro sind seit dem Start der alljährlichen Spendenaktion der Hilfsorganisation "RTL – Wir helfen Kinder" 1996 bereits zusammengekommen. Unterstützt werden damit Hilfsprojekte in Deutschland und auf der ganzen Welt, für die sich viele Prominente auch als Botschafter stark machen.

In einer Riege mit dem Projektpaten, dem Schauspieler-Paar Ann-Katrin Kramer und Harald Krassnitzer, Moderatorin Birgit Schrowange, den Schauspielerzwillingen Valentina und Cheyenne Pahde, den Musikern Jasmin Wagner und Wincent Weiss sowie Uschi Glas und Jorge González ist diesmal auch ein prominenter Sportler: Julian Draxler. Der Fußballprofi von Paris St. Germain und Weltmeister von 2014 war im Vorfeld des "Spendenmarathons" eine sehr weite Reise angetreten. Draxler hat gemeinsam mit Wolfram Kons das Flüchtlingslager Zataari in Jordanien besucht. Das Lager ist mit 80.000 Flüchtlingen, die vor allem aus Syrien kommen und teilweise schon seit vielen Jahren dort leben, das größte in der arabischen Welt.

Unter anderem ein gemeinsamer Kick und andere Spiele mit den vielen Kindern standen für den Star aus Deutschland auf dem Programm. "Die Kids haben ihren Lebensmut auf keinen Fall verloren. Sie haben Lust zu lernen und haben Ideen und Wünsche für ihre Zukunft. Jetzt müssen sie fit für die Zukunft in ihrer Heimat gemacht werden und ihre Fluchterfahrungen verarbeiten. Ich habe hier mit eigenen Augen gesehen, wo das Geld ankommt und wie geholfen wird.", sagt Draxler über den für ihn sehr beeindruckenden Besuch.

Im vergangenen Jahr ist beim "Spendenmarathon" die Summe von 9.188.527 Euro zusammen gekommen. Damit wie 2015 wieder die Marke von zehn Millionen Euro übersprungen werden kann, ist auch das Wissen einiger weiterer Stars gefragt. Möglichst viel Geld für den guten Zweck soll ab 20.15 Uhr bei einem weiteren "Prominenten-Special" von Günther Jauchs "Wer wird Millionär?" erspielt werden. Auf den heißen Stuhl wagen sich diesmal "Höhle der Löwen"-Investorin Judith Williams, Fernsehkoch Nelson Müller, Sänger Sasha und Schauspieler Armin Rohde. Die bisherigen Promi-Millionäre übrigens sind Thomas Gottschalk, Oliver Pocher und Barbara Schöneberger. Sie alle haben bereits die Million geknackt.

Wie Wolfram Kons hat im Rahmen des "Spendenmarathons" auch Joey Kelly einen Marathon vor sich. Seine Herausforderung, der "24h Urban Run", jedoch klingt ungleich härter als die bereits beachtliche Leistung des Moderators. Der Kelly-Family-Musiker und Ausdauersportler will den Weltrekord für die "weiteste Team-Staffelstrecke im Extrem-Hindernislauf (24 Stunden, Mixed)" aufstellen. Dafür rennt der 45-Jährige immer wieder aufs Neue einen rund 530 Meter langen Parcours mit insgesamt sechs Hindernissen entlang – und das rund um die Uhr! Während sich die weiteren Teilnehmer aus insgesamt 20 Firmenteams abwechseln können, muss der Extremathlet alleine 24 Stunden lang den Hindernislauf absolvieren.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL Moderator Sükrü Pehlivan steht jedem Verkäufer zur Seite, wenn es darum geht, die beste Verhandlungstaktik und einen angemessenen Preis für das jeweilige Exponat heraus zu schlagen.

Die Superhändler - 4 Räume, 1 Deal

Unterhaltung | 22.11.2018 | 14:00 - 15:00 Uhr
3.19/5037
Lesermeinung
RTL Das Logo zur Sendung 'RTL Spendenmarathon'.

RTL Spendenmarathon 2018 - Wir helfen Kindern

Unterhaltung | 22.11.2018 | 19:05 - 19:10 Uhr
/500
Lesermeinung
RTL RTL - Wir helfen Kindern

RTL Spendenmarathon 2018 - Die Hilfe der Stars

Unterhaltung | 22.11.2018 | 23:15 - 00:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Jens Büchner polarisierte: Der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer fiel regelmäßig auf die Schnauze, d…  Mehr

Laura (Jennifer Garner) versucht sich als Butterbildhauerin.

Die kleine Welt der Butterbildhauerei versucht satirisch, die große Welt der Politik zu imitieren. A…  Mehr

Kann das gut gehen? Kurz vor seiner Hochzeit lässt Jason (Zac Efron, links) mit seinem Großvater Dick (Robert De Niro, rechts) noch einmal richtig die Sau raus. ProSieben zeigt die derbe Komödie "Dirty Grandpa" jetzt in einer Free-TV-Premiere.

Die Zeiten, in denen das Gütesiegel Robert De Niro noch für Qualität stand, sind spätestens nach "Di…  Mehr

Sie öffnen das Klötzchen-Paradies (von links): Design-Professor Paolo Tumminell, Moderator Oliver Geissen, Promi-Pate Lutz van der Horst und Lego-Set-Designerin Juliane Aufdembrinke.

In den 90ern machte RTL den "Domino Day" zum Event. Nun versucht es der Sender wieder mit Kinderspie…  Mehr

Margherita (Margherita Buy) bekommt einen Wutanfall und beschimpft Barry (John Turturro).

In Nanni Morettis Familiendrama "Mia Madre" muss Regisseurin Margherita während Dreharbeiten mit dem…  Mehr