Die Deutschen und der Sex: SAT.1 berichtet in drei zunächst geplanten Folgen über den Verkehr in durchwühlten Betten.

Schon gewusst? Die Deutschen haben im Leben 11,9 Sexpartner. Bei den Männern sind es im Schnitt 16,1, bei den Frauen 7,8. Oder: Verheiratete haben durchschnittlich fünf- bis achtmal im Monat Geschlechtsverkehr. Und außerdem: 15 Minuten dauert das Liebesspiel bei 41 Prozent der Deutschen. Die Hälfte von ihnen findet: Das reicht völlig aus. Jedoch ändern sich die Angaben bei Statistiken immer wieder. Und es gibt wohl zu keinem anderen Thema so viele Umfragen wie zu Erotik,Liebe und Sexualität.

SAT.1 strickt aus einer Unmenge an Angaben über die wohl "schönste Nebensache der Welt", wie sie auch genannt wird, einen "großen Verkehrsbericht". Drei Folgen der neuen Reihe "So liebt Deutschland" sind zunächst geplant. Informativ soll die Reihe sein – mit Antworten auf Fragen wie wie viel Sex pro Woche ist normal? Oder: Wie oft machen es die Nachbarn?

Aber, wie im Bett, soll auch in der Sendung der Spaß nicht zu kurz kommen. Dafür sorgen Kommentare von normalen Bürgern über delikate Themen wie der aufregendsten Intim-Frisur. Zudem geben Promis wie Désirée Nick, Janine Pink oder Jürgen Milski exklusive Einblicke in ihr hoffentlich spannendes Liebesleben.

So liebt Deutschland – Der große Verkehrsbericht – Mi. 01.07. – SAT.1: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH