Unser täglich Fleisch

  • Massentierhaltung muss nicht gegen das Tierwohl verstoße.  Das stellt eine Hühnerfarm in den USA unter Beweis. Vergrößern
    Massentierhaltung muss nicht gegen das Tierwohl verstoße. Das stellt eine Hühnerfarm in den USA unter Beweis.
    Fotoquelle: ZDF / Mathias Denizo
  • Auch in der Rinderwirtschaft setzt ein Umdenken ein. Immer häufiger gibt es naturnahe Betriebe. Vergrößern
    Auch in der Rinderwirtschaft setzt ein Umdenken ein. Immer häufiger gibt es naturnahe Betriebe.
    Fotoquelle: ZDF / Mathias Denizo
  • Bei weiterer kluger und artgerechter Haltung lässt es sich nutzen, dass Hühner durchaus freiwillig dicht an dicht leben. Vergrößern
    Bei weiterer kluger und artgerechter Haltung lässt es sich nutzen, dass Hühner durchaus freiwillig dicht an dicht leben.
    Fotoquelle: ZDF / Mathias Denizo
  • Um gesund aufzuwachsen, hilft Ferkeln eine natürliche Umgebung mehr als Antibiotika. Vergrößern
    Um gesund aufzuwachsen, hilft Ferkeln eine natürliche Umgebung mehr als Antibiotika.
    Fotoquelle: ZDF / Mathias Denizo
Report, Dokumentation
So schmeckt die Zukunft
Von Andreas Schoettl

Infos
Produktionsdatum
2019
3sat
Mi., 12.06.
20:15 - 21:00
Neue Wege in der Viehwirtschaft


Da die Weltbevölkerung wächst, erscheint eine unerbittliche Produktivität in der industriellen Landwirtschaft unumgänglich. Doch muss das immer auf Kosten von Tieren gehen?

Zur "Internationalen Grünen Woche" Anfang des Jahres in Berlin fragte der Bundesverband der deutschen Ernährungsindustrie (BVE): "Wie schmeckt die Zukunft?" Die Antwort servierte die Organisation sogleich mit. Sie wird eher fleischarmer. Zahlen belegen das. Nach einem Report der Unternehmensberatung Ernst & Young sei der jährliche Fleischverbrauch der Deutschen schon seit 2017 gesunken. Er liegt nun bei durchschnittlich 59,7 Kilogramm pro Kopf – 0,8 Kilogramm weniger als im Jahr zuvor. Experten gehen davon aus, dass ein Verzicht auf den Fleischkonsum weiter anhält.

Die Wissenschaftsdokumentationen bei 3sat über das gute Stück saftiges Fleisch blendet nicht aus, dass immer noch unglaubliche Sonderangebote aus der industriellen Massentierhaltung die Kühlregale der Discounter fluten. Der Film zeigt aber auch die positiven Ansätze. Hühner beispielsweise haben einen durchaus natürlichen Hang dazu, freiwillig dicht an dicht zu leben. In Verbindung mit ausreichendem Auslauf und der Gabe eines vernünftigen Futters lässt sich bei guter Haltung dann sogar Platz sparen. Die Autoren zeigen Beispiele aus den USA, Portugal, Frankreich, Schweden und Deutschland, dass es auch für kommerziell ausgerichtete landwirtschaftliche Betriebe möglich ist, im Einklang mit der Natur zu stehen und eine nachhaltige Vision für die Zukunft des Fleischkonsums zu bieten.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Lokalzeit - Logo

Lokalzeit aus Aachen

Report | 19.06.2019 | 02:30 - 03:00 Uhr
4/502
Lesermeinung
arte Die Legende der schönen Psyche hat die Zeiten überdauert und wird in zahlreichen Fassungen erzählt.

Die großen Mythen - Die Schöne und das Biest: Psyche

Report | 19.06.2019 | 02:55 - 03:25 Uhr
5/502
Lesermeinung
NDR Tagesschau vor 20 Jahren

Tagesschau - Vor 20 Jahren - 19.06.1999

Report | 19.06.2019 | 03:00 - 03:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Jahrelang war das Tischtuch zwischen Taylor Swift (Bild) und Katy Perry zerschnitten. Jetzt haben sich die Sängerinnen versöhnt und zeigen sich gemeinsam im Musikvideo zu Swifts neuem Song "You Need To Calm Down" - verkleidet als Pommestüte und Hamburger.

Jahrelang lagen die Musik-Superstars Katy Perry und Taylor Swift im Clinch. Jetzt haben die beiden S…  Mehr

Joko (links) und Klaas landeten mit ihrer "taff"-Moderation einen Quotenhit.

Volltreffer für ProSieben: Nachdem Joko und Klaas zuletzt in ihrer Show gegen den Sender verloren ha…  Mehr

Da strahlte sie noch mit dem Pokal um die Wette: Ekaterina Leonova krönte sich und ihren Tanzpartner Pascal Hens am Freitagabend zum Sieger bei "Let's Dance". Doch wie nun bekannt wurde, bangt die gebürtige Russin um ihren Aufenthalt in Deutschland.

Zum dritten Mal in Folge hat Ekaterina Leonova bei "Let's Dance" einen Promi zum Sieg geführt. Ob si…  Mehr

Wer wird "Das Promipaar 2019"  und gewinnt im "Sommerhaus der Stars" 50.000 Euro? Diese Paare und Kandidaten sind dabei.

Wenn im TV-Sommerloch gar nichts mehr geht, schlägt die Zeit der "medienaffinen" Promipaare. Wer zie…  Mehr