Vom Opernsänger zum Pfleger - Neuanfang in der Lebensmitte
Info, Gesellschaft + Soziales • 16.08.2022 • 23:50 - 00:20
Lesermeinung
Bariton Boris stellte sich mit Mitte 40 immer wieder  Sinnfragen. Und dann traf er eine weitreichende Entscheidung.
Vergrößern
Boris kümmert sich mit viel Einsatz um die pflegebedürftigen Heimbewohner.
Vergrößern
Das Singen machte lange sein Leben aus. Doch dann verabschiedete sich Boris von den Theaterbühnen.
Vergrößern
Auch im Pflegealltag kann Boris (rechts) seine Musiktalent einsetzen.
Vergrößern
Originaltitel
Vom Opernsänger zum Pfleger - Neuanfang in der Lebensmitte
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2022
Info, Gesellschaft + Soziales

Von der Kunst der Mitmenschlichkeit

Von Rupert Sommer

Das einfühlsame ARD-Porträt stellt einen erfolgreichen Bariton vor, der sich während der Corona-Hochphase zu einem radikalen Lebenswechsel entschied. Er wechselte in einen Pflegeberuf – und hat dort ein neues Glück gefunden.

Die Corona-Krise forderte vielen Menschen Antworten Entscheidungen ab, die auch die ganz persönliche Lebensführung betreffen. Bariton Boris stand lange auf den großen Opernbühnen Europas, bis er plötzlich wegen der Theaterschließungen nicht mehr auftreten konnte. Die einfühlsame ARD-Dokumentation "Echtes Leben: Vom Opernsänger zum Pfleger – Neuanfang in der Lebensmitte" zeichnet nun den Weg einer weitreichenden Entscheidung nach, die den heute 45-Jährigen aus der Poesie-geprägten Theaterwelt zu den sehr realen, oft sehr kräftezehrenden Herausforderungen in der Pflegebranche brachte. Was für ein Neustart!

Musikalisch beschwingt beim Knochenjob

Boris fing eine Ausbildung an und kümmert sich seitdem im Mannheimer Ida-Scipio-Heim um Hilfsbedürftige. Auch seinen musikalischen Hintergrund kann er in die neue Arbeit immer wieder einbringen. Und die bangen Fragen nach der Sinnhaftigkeit seines Tuns hat er fürs Erste ziemlich befriedigend persönlich beantwortet. Die Filmemacherin Annette Schreier begleitete Boris bei seiner 180-Grad-Wendung über eine längere Wegstrecke hinweg. Und sie ermöglicht dem Publikum auch erhellende Einblicke in den gar nicht so grauen Alltag in Pflegeheimen.

Echtes Leben: Vom Opernsänger zum Pfleger – Neuanfang in der Lebensmitte – Di. 16.08. – ARD: 23.50 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
top stars
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Sky du Mont wurde in Argentinien geboren.
Sky du Mont
Lesermeinung
Karrierestart als Cem Öztürk in "Türkisch für Anfänger": Elyas M'Barek
Elyas M'Barek
Lesermeinung
Schauspieler Jonas Nay als Spion Martin Rauch in "Deutschland 83".
Jonas Nay
Lesermeinung
Jule Ronstedt in "Wer früher stirbt, ist länger tot"
Jule Ronstedt
Lesermeinung
Schauspielerin Janina Fautz.
Janina Fautz
Lesermeinung
Genreübergreifend erfolgreich: Liev Schreiber
Liev Schreiber
Lesermeinung
Das beste aus dem magazin
Rosenthal fertigt in Selb Porzellan.
Nächste Ausfahrt

Selb – Stadt des Porzellans

Auf der A 93 von Hof nach Kiefersfelden begegnet Autofahrern nahe der Anschlussstelle 9 das braune Hinweisschild "Selb – Stadt des Porzellans". Wer die Autobahn hier verlässt, gelangt zur Stadt im nordöstlichen Bayern im Fichtelgebirge.
PD Dr. Wiebke Sondermann, Oberärztin der Klinik und Poliklinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie der Universitätsmedizin Essen.
Gesundheit

Schwere Neurodermitis: neue Systemtherapien

In Deutschland sind 3,5 bis fünf Millionen Menschen von Neurodermitis betroffen. Es stehen gleich mehrere Systemtherapien zur Verfügung, die vergleichsweise schnell und schonend Linderung verschaffen, erklärt unsere Expertin.
Sara Nuru hat Mexiko abseits der Touristenpfade besucht.
HALLO!

Sara Nuru: "Ich würde an GNTM nicht noch einmal teilnehmen"

Sara Nuru gewann mit 19 Jahren "Germany’s Next Top Model" und reiste danach als Model um die Welt. Schon da erkannte sie, dass Reisen und Begegnungen mit Menschen ihre Leidenschaft sind. Für die Serie "Abenteuer Mexiko" tauchte sie ein in die authentische Welt fernab der obligatorischen Mexiko-Hotspots.
Dr. med. Stefen Kohler ist Ärztlicher Direktor und Chefarzt für Orthopädie der Helios Klinik in Bleicherode. Er ist  Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie mit der Zusatzbezeichnung Spezielle Orthopädische Chirurgie.
Gesundheit

So sitzt das künstliche Gelenk perfekt

Wenn die Schmerzen im Knie die Bewegung und das Leben stark einschränken, helfen meist konservative Behandlungen wie Spritzen, Krankengymnastik oder eine Sporttherapie nicht mehr. Diese Patienten erhalten in der Regel dann als letzte Möglichkeit ein künstliches Kniegelenk.
Der Erlebnispark Meeres-Aquarium Zella-Mehlis.
Nächste Ausfahrt

Suhl/Zella-Mehlis: Meeres-Aquarium mit zahlreichen Arten

Auf der A 71 von Sangerhausen nach Schweinfurt begegnet Autofahrern nahe der Anschlussstelle 19 das Schild mit dem Hinweis "Erlebnispark Meeres-Aquarium Zella-Mehlis".
Walter Sittler kehrt als Robert Anders in seine deutsche Heimat zurück.
HALLO!

Walter Sittler: "Kommissar Anders ist mir sehr nahe"

Die deutsch-schwedische Krimireihe "Der Kommissar und das Meer" war ein großer Erfolg, bevor sie 2020 eingestellt wurde. Fans von Kommissar Robert Anders alias Walter Sittler können sich jedoch freuen: Am 3. Oktober folgt mit "Der Kommissar und der See" eine Fortsetzung.