Wolfsland

  • Viola Delbrück (Yvonne Catterfield) muss sich auch im zweiten Teil der Krimireihe "Wolfsland" mit ihrem bedrohlichen Ex-Mann Björn Delbrück (Johannes Zirner) herumschlagen. Das Erste wiederholt den Krimi von 2016, mittlerweile ist Fall fünf abgedreht. Vergrößern
    Viola Delbrück (Yvonne Catterfield) muss sich auch im zweiten Teil der Krimireihe "Wolfsland" mit ihrem bedrohlichen Ex-Mann Björn Delbrück (Johannes Zirner) herumschlagen. Das Erste wiederholt den Krimi von 2016, mittlerweile ist Fall fünf abgedreht.
    Fotoquelle: MDR / Molina Film / Steffen Junghans
  • Die Kommissare "Butsch" Schulz (Götz Schubert, links) und Viola Delbrück (Yvonne Catterfeld) nehmen den Hausmeister einer Schwimmhalle (Holger Bülow) als Verdächtigen ins Visier. Vergrößern
    Die Kommissare "Butsch" Schulz (Götz Schubert, links) und Viola Delbrück (Yvonne Catterfeld) nehmen den Hausmeister einer Schwimmhalle (Holger Bülow) als Verdächtigen ins Visier.
    Fotoquelle: MDR / Molina Film / Steffen Junghans
  • Heile Welt in Görlitz, doch es geht ein Serienmörder um: Polizist Frenzel (Lucas Prisor) mit Tochter Annika und Ehefrau Maja (Jytte-Merle Böhrnsen). Vergrößern
    Heile Welt in Görlitz, doch es geht ein Serienmörder um: Polizist Frenzel (Lucas Prisor) mit Tochter Annika und Ehefrau Maja (Jytte-Merle Böhrnsen).
    Fotoquelle: MDR / Molina Film / Steffen Junghans
Serie, Krimireihe
Gefährliches Joggen in Görlitz
Von Eric Leimann

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
ARD
Do., 06.09.
20:15 - 21:45
Tief im Wald


Im zweiten Film der Görlitz-Krimireihe müssen die Kommissare Delbrück (Yvonne Catterfeld) und "Butsch" Schulz (Götz Schubert) einen Serienmörder finden, der es auf Joggerinnen abgesehen hat.

Im zweiten Fall des störrischen Görtlitz-Kommissars "Butsch" Schulz (Götz Schubert) und seiner zugezogenen Kollegin Viola Delbrück (Yvonne Catterfeld) muss das Duo einen Serienmörder finden, der es auf Joggerinnen abgesehen hat. Die interessanten, mitunter ironisch gebrochenen Ermittler-Charaktere, die von Schubert und Catterfeld sehr überzeugend verkörpert werden, kaschieren das ein oder andere Drehbuch- und Krimi-Klischee der Episode "Tief im Wald". Bislang existieren vier Krinis der "Wolfsland"-Reihe, von denen das Erste den erstmals im Dezember 2016 gesendeten zweiten Film ein weiteres Mal in den Primetime-Ring wirft. Auch die Folgen drei und vier erfreuten sich im Mai 2018 mit gut fünf Millionen Zuschauern großer Beliebtheit. Ein fünfter Fall mit dem Titel "Das heilige Grab" wurde im Frühsommer 2018 abgedreht, ein Sendetermin steht noch nicht fest.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Sonja Schwarz (Chiara Schoras) hat in den Bergen ein Skelett gefunden.

Der Bozen-Krimi: Wer ohne Spuren geht

Serie | 04.09.2018 | 22:10 - 23:40 Uhr
3.36/5022
Lesermeinung
ZDF Klaschka (Timo Jacobs, l.) fühlt Ekki (Oliver Korittke, 2.v.l..) auf den Zahn. Alex (Ina Paule Klink, 2. v. r.) und Wilsberg (Leonard Lansink, r.) beobachten Klaschkas Reviergehabe aus dem Hintergrund.

TV-Tipps Wilsberg - Die Nadel im Müllhaufen

Serie | 08.09.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.58/50277
Lesermeinung
SWR Claudius Zorn (Stephan Luca) und Schröder (Axel Ranisch)

Zorn - Kalter Rauch

Serie | 09.09.2018 | 23:35 - 01:00 Uhr
4.12/5043
Lesermeinung
News
"Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers moderiert das neue ARD-Magazin "Kriminalreport", das 2018 noch insgesamt viermal auf Sendung gehen soll.

Ab dem 27. August moderiert "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers die ARD-Sendung "Kriminalreport". …  Mehr

Bachelorette Nadine Klein und die sechs verbliebenen Kandidaten genießen die letzten gemeinsamen Tage in Griechenland, bevor in Deutschland die "Homedates" anstehen.

Für Bachelorette Nadine wird es ernst. Sie muss sich entscheiden, welche vier Kandidaten sie in den …  Mehr

Es muss nicht immer New York sein, München ist auch schön: Die vier Singles (von links) Tati (Xenia Tiling), Mel (Genija Rykova), Lou (Josephine Ehlert) und Eve (Teresa Rizos) beim Picknick im Englischen Garten. Erfrischend ist an der Miniserie auch das Ausstrahlungskonzept: In der BR-Mediathek gibt's die Dramedy bereits ab 27. August zu sehen, im linearen BR-Programm wird "Servus Baby" am Mittwoch, 11. September, um 20.15 Uhr, am Stück ausgestrahlt.

Vier Single-Frauen aus München suchen den Mann fürs Leben – und die biologische Uhr tickt. Die neue …  Mehr

ZDF-Chefredakteur Peter Frey hat den Einsatz der sächsischen Polizei gegen ein Team seines Senders scharf kritisiert.

Ein ZDF-Team wollte eine Pegida-Demonstration in Dresden filmen und wurde dabei nach eigenen Angaben…  Mehr

In "Destination Wedding" reisen Keanu Reeves und Winona Ryder derzeit im Kino zu einer Hochzeit. Ihre eigene könnte 1992 stattgefunden haben.

Winona Ryder hat in einem Interview einen kuriosen Verdacht ausgeplaudert. Die Schauspielerin vermut…  Mehr