Wolfsland - Das heilige Grab

  • Viola Delbrück (Yvonne Catterfeld) und Burkhard "Butsch" Schulz (Götz Schubert) suchen vergeblich nach den verschwundenen Mädchen. Vergrößern
    Viola Delbrück (Yvonne Catterfeld) und Burkhard "Butsch" Schulz (Götz Schubert) suchen vergeblich nach den verschwundenen Mädchen.
    Fotoquelle: MDR / Molina Film / Steffen Junghans
  • Der Görlitzer Kommissar Burkhard "Butsch" Schulz (Götz Schubert) stellt den Psychopathen Lutz Büttner (Peter Schneider). Doch der gibt nicht preis wo er die Tochter Emmy versteckt hat.

Vergrößern
    Der Görlitzer Kommissar Burkhard "Butsch" Schulz (Götz Schubert) stellt den Psychopathen Lutz Büttner (Peter Schneider). Doch der gibt nicht preis wo er die Tochter Emmy versteckt hat.
    Fotoquelle: MDR / Molina Film / Steffen Junghans
  • Clara (Luise Befort) will der Entführer ablenken. Er hat es auf Claras Freundin Emmy abgesehen. Vergrößern
    Clara (Luise Befort) will der Entführer ablenken. Er hat es auf Claras Freundin Emmy abgesehen.
    Fotoquelle: MDR / Molina Film / Steffen Junghans
  • Die Freundinnen Emmy (Anna Bachmann, links) und Clara (Luise Befort) planen einen Fluchtversuch. Vergrößern
    Die Freundinnen Emmy (Anna Bachmann, links) und Clara (Luise Befort) planen einen Fluchtversuch.
    Fotoquelle: MDR / Molina Film / Steffen Junghans
  • Emmy (Anna Bachmann, rechts) hat sich beim Wandern verletzt. Ihre Freundin Clara (Luise Befort) versucht zu helfen. Vergrößern
    Emmy (Anna Bachmann, rechts) hat sich beim Wandern verletzt. Ihre Freundin Clara (Luise Befort) versucht zu helfen.
    Fotoquelle: MDR / Molina Film / Steffen Junghans
  • Butsch (Götz Schubert) erklärt die auskunftsfreudige Klosterschwester Helma (Ramona Kunze-Libnow) ab sofort zur "Schweigemönchin".
Vergrößern
    Butsch (Götz Schubert) erklärt die auskunftsfreudige Klosterschwester Helma (Ramona Kunze-Libnow) ab sofort zur "Schweigemönchin".
    Fotoquelle: MDR / Molina Film / Steffen Junghans
Serie, Krimireihe
In den Händen eines Psychopathen
Von Wilfried Geldner

Infos
Originaltitel
Wolfsland
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
ARD
Do., 28.11.
20:15 - 21:45
Das heilige Grab


Der Görlitzer Kommissar Burkhard "Butsch" Schulz (Götz Schubert) erwartet voller Vorfreude seine Tochter, die mit ihrer Freundin auf einer Wanderung durch die Oberlausitz ist. Da kommt die Nachricht, dass zwei Mädchen verschwunden sind.

"Gelobt sei der Herr – Lasset die Kindlein zu mir kommen!" – Zweifellos ist einer durchgeknallt, in "Wolfsland – Das heilige Grab", dem fünften Fall der Görlitzer Kommissare Burkhard "Butsch" Schulz (Götz Schubert) und Viola Delbrück (Yvonne Catterfeld). Gut, dass uns ein knapper Dialog der Kommissare wieder zurück auf die Erde holt. Schulz' Tochter kommt zu Besuch, sie ist mit einer Freundin wandern in der Oberlausitz und will nach langer Zeit endlich einmal wieder ihren Vater besuchen. Aber im nahen Wiesengrund liegt schon ein Toter- wer hat den Mann erschlagen? Als sich eine Klosterschwester vom nahen Marienkloster unter die Zeugen gesellt, wird Butsch nervös. Die Klosterfrau berichtet von einem Schuh, den man gefunden hat – und von zwei Mädchen, die gestern noch im Kloster waren, seitdem aber verschwunden sind. Könnte die Tochter des Kommissars eines der verschwundenen Mädchen sein?

Da hat die Kollegin Delbrück alle Hände voll zu tun, um Butsch zu beschwichtigen, doch so recht mag das nicht gelingen. Der Zuschauer wird denn auch nicht lange im Zweifel darüber gelassen, dass ein bibelfester Täter, der sich als Gärtner immer wieder im Kloster nützlich machte, um in sich zu kehren, tatsächlich Emmy, die Tochter des Kommissars, und deren Freundin Clara (Anna Bachmann, Luise Befort) verschleppte und gefangen nahm. Ein nunmehr toter Nachbar entdeckte ihn offensichtlich bei seinem Tun.

Trotz der frühen Offenbarung verstehen es Sven Poser ( Drehbuch) und der Regisseur Francis Meletzky, im Folgenden die Spannung hochzuhalten. Dass sich die Regie dabei geradezu in die Großaufnahmen der Gesichter verliebt, bekommt mit zunehmender Fortdauer durchaus Sinn. Der Wahnsinn eines Psychopathen begegnet der immer weiter wachsenden Sorge eines Vaters um sein Kind. Am Ende, als es zum Showdown zwischen Täter und Vater in der Klosterkirche kommt, werden die beiden Charaktere geradezu austauschbar.

Geschenkt, dass die Handlung Thriller-Klischees bis hin zu Hitchcocks Mutterkomplex aus "Psycho" bedient. Schwamm auch über die eilfertige Rekapitulation der Handlung und die stereotypen Beschwichtigungen der Kommissarskollegin. Nach der Motivation des Täters sollte man nicht allzu lange schürfen. Ein Unglück im Steinbruch und der Tod eines Kindes werden ins Feld geführt. Fast schon zu viel Schicksal, das da gewaltet hat. Doch die Gegenwart ist durchaus packend inszeniert. Mit Katzenmiau und flackerndem Feuerschein aus dem Bullerofen werden die Thriller-Erwartungen gekonnt bedient.

Zwei Nebenfiguren schieben sich arabesk in den Vordergrund: Stephan Grossmann ist endlich mal ein Polizeichef, der keine großen Worte macht. Mit seinem geliebten "Formicarium" (Ameisen-Terrarium) stellt er den wackeren Spurensicherer Jakob Böhme (wunderbar sächselnd: Jan Dose) vor große Probleme. Böhme hat die Ameisen im Büro aufs Fensterbrett in die Tod bringende Sonne gestellt. Der Chef aber verzeiht. Es sei die Natur gewesen, von Schuld könne da keine Rede sein. Derlei gilt sicher auch für den so verzweifelten Kommissar und sein so gerne wanderndes Töchterlein.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Annie Cabbot (Andrea Lowe)

Inspector Banks - Kein Rauch ohne Feuer

Serie | 27.11.2019 | 02:35 - 04:05 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Sabrina Reiter (Petra Brock), Jürgen Maurer (Gerhard Mesek).

Spuren des Bösen - Racheengel

Serie | 28.11.2019 | 21:45 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Hauptkommissar Hanns von Meuffels (Matthias Brandt).

Polizeiruf 110 - Wölfe

Serie | 29.11.2019 | 22:00 - 23:30 Uhr
3.88/5040
Lesermeinung
News
Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Während Kristin Becker live vor Ort von dem Anti-Funkloch-Treffen, gerät ihre Übertragung selbst in ein Funkloch.

Eine amüsante wie bezeichnende Panne bei der "Tagesschau": Als Kristin Becker über das Anti-Funkloch…  Mehr

Ferdinand Seebacher hat Bergblut in seinen Adern. "Meine Großmutter hat als Jugendliche die Familien-Hütte bewirtschaftet und ein Stück weit auch geprägt - die Silberkarhütte in der Ramsau."

Kerniger Muskelprotz, weiches Herz: Ferdinand Seebacher, der zur elften "Die Bergretter"-Staffel Mar…  Mehr

Jenny (r.) und Jessica haben vom Leben ihres Vaters auf Mallorca nur wenig mitbekommen und begeben sich nun auf eine Reise in die Vergangenheit.

Durch die VOX-Auswanderer-Doku "Goodbye Deutschland" wurde Jens Büchner bekannt, später machte er Ka…  Mehr

James Corden, Moderator der "The Late Late Show", äußerte sich nach der Schießerei in Santa Clarita über die Waffengesetze in den USA.

Moderator James Corden hat sich in seiner Talkshow "The Late Late Show" zu der Schießerei im kalifor…  Mehr